ArtJunk
No. 48—2022

Museum Schloss Moyland

Museum Schloss Moyland Bedburg-Hau ArtJunk

Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau

Sommer (1. April–3. Oktober)
Mo: 11–17 Uhr (nur Parkanlage)
Di–Fr: 11–18 Uhr
Sa–So: 10–18 Uhr

Winter (4. Oktober–31. März)
Mo: 11–17 Uhr (nur Parkanlage)
Di–So: 11–17 Uhr

T +49 (0) 2824-95 10 60

F +49 (0) 2824-95 10 99

E

www.moyland.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Daniel Maier-Reimers Reise Apennin, präsentiert von Florian Hüttner – Bar Mezzogiorno

Daniel Maier-Reimer, Florian Hüttner

Info: Daniel Maier-Reimers Kunst sind Reisen. Die Reisen sind in spezieller Weise durchgeführt, meist von großer Dauer und zu Fuß. Sie sind jeweils in einem einzigen Foto zusammengefasst, manche in einer kleinen Bildgruppe. Von einigen Reisen existiert kein Bild. Seit einigen Jahren überlässt es Daniel Maier-Reimer meist Anderen, zu bestimmen, wie seine Reisen und Fotos in Ausstellungen und Publikationen in Erscheinung treten. 2017 folgte Daniel Maier-Reimer dem Gebirgszug der Apenninen in Italien. Das Museum Schloss Moyland zeigt diese Reise in der Präsentation Florian Hüttners in einem Raum des so genannten Nordturms im Erdgeschoss. Florian Hüttner macht diesen Raum des Museums für einige Monate zur italienischen Bar und richtet mit ihr den Blick aus mitteleuropäischer Perspektive gen Mittag (ital. a mezzogiorno) – die Richtung und Sphäre, in die auch die Reise geführt hatte. Den Tresen bemalte er mit einem Bild vom Süden schlechthin, mit der Aussicht auf den Golf von Neapel (der allerdings abseits der Apenninen liegt), und in dieses Gemälde fügte er beleuchtete Nischen für Whisky, Champagner, Brandy und Kräuterlikör. In das Regal über dem Tresen stellte er zu einem Bild von einem seltsam tänzelnden Raben und zwischen zahlreiche Spirituosen Daniel Maier-Reimers gerahmtes Foto zur Reise, den Blick in einen von Dunst verhangenen Wald.

Museum Schloss Moyland Daniel Maier-Reimer Florian Hüttner ArtJunk

Female View. Modefotografinnen von der Moderne bis zum Digitalen Zeitalter

Sibylle Bergmann, Lillian Bassman, Louisa Dahl-Wolfe, GABO, Ingeborg Hoppe, Liv Liberg, Madame d’Ora, Ute Mahler, Charlotte March, Lee Miller, Sarah Moon, Amber Pinkerton, Elizaveta Porodina, Regina Relang, Bettina Rheims, Charlotte Rohrbach, Alice Springs, Deborah Turbeville, Ellen von Unwerth, Yva (Else Ernestine Neuländer-Simon)

Info: Die Ausstellung Female View rückt die – zu Unrecht oft vernachlässigte – Modefotografie von Frauen in den Fokus. Dieses Medium wurde über Jahrzehnte von Fotografinnen geprägt, von denen die meisten für Magazine wie Harper’s Bazaar und Vogue gearbeitet und so den Stil ihrer Zeit sowie andere Künstler*innen beeinflusst haben. Viele von ihnen hatten zuvor anderen Fotografen Modell gestanden und verstanden somit ihr Metier auf beiden Seiten der Kamera. Die Namensliste der im Museum Schloss Moyland präsentierten Fotografinnen liest sich wie das who’s who der Modefotografie. Von Sibylle Bergmann (eine der erfolgreichsten Fotografinnen der DDR), Lillian Bassman, GABO, Liv Liberg bis Ellen von Unwerth spannt sich der Bogen der beteiligten Künstlerinnen. Der Fokus vieler Ausstellungen zur Modefotografie konzentrierte sich bislang auf den männlichen Blick auf den weiblichen Körper, anhand dessen Darstellung die Kleidungsstücke inszeniert werden. (…)

Museum Schloss Moyland Ellen von Unwerth Lana del Rey ArtJunk

In Flagranti

Isabella Fürnkäs

Info: Mit ihrer künstlerischen Intervention in der Kapelle des Museum Schloss Moyland tritt Isabella Fürnkäs in einen subtilen Austausch mit den historisch aufgeladenen Räumen des Museums: Als Stipendiatin des Förderprogramms BERLIN MASTERS 2022 verbrachte die Künstlerin im Rahmen der Schliemann Residency sechs Wochen in Saint-Rémy-de-Provence, wo sie unter anderem die neue Videoinstallation für das Museum entwickelte. Mit ihrer ortsspezifischen Multimedia-Installation entsteht vor Ort ein Raum im Raum, dessen Öffnung die Besucher*innen nach Tokio führt. Des Weiteren zeigt die Künstlerin großformatige Tropfen aus eigens mundgeblasenem Rubinglas, die einen spannungsreichen Dialog mit Georg Meistermanns Fenstern eröffnen.

Museum Schloss Moyland Isabella Fürnkäs ArtJunk

BLICKFELDER – 35. Übersichtsausstellung des Westdeutschen Künstlerbundes

Jochem Ahmann, Debora Ando, Julia Arztmann, Jackie Bamfaste, Claus van Bebber, Matthias Beckmann, Andreas Bee, Renate Behla, Andrea Behn, Peter Paul Berg, Helena Biermann, Hartmut Böhm, Silke Brösskamp, Susanne Cirkel, Christoph Dahlhausen, Jenny Delhasse, Vera Drebusch & Anne Reiter, Satomi Edo, Inessa Emmer, Hermann EsRichter, Friedhelm Falke, Nicola Falley, Anett Frontzek, Erich Füllgrabe, Setsuko Fukushima, Thomas Gerhards, Clemens Botho, Goldach Peter Gros, Barbara Grosse, Fritz Josef Haubner, Christoph Heek, Isabelle Heske, Almuth Hickl, Jonas Hohnke, Dirk Hupe, Jae-Eun Jung, Doris Kaiser, Hyun-Gyoung Kim, Min Clara Kim, Thomas Klegin, Klaus Küster, Heiner Kuhlmann, Kumiko Kurachi, Mi Kyung Lee, Ulrich Ludewig, Tine Bay Lührssen, Reiner Nachtwey, Renate Neuser, Marlies Obier, Willi Otremba, Jürgen Paas, Na-Bi Park, Marc Podawczyk, Irmgard Potthoff, Thomas Prautsch, Barbara Rosengarth, Maria Schleiner, Mira Schumann, Jens Sundheim, Jessica Maria, Toliver Yoana Tuzharova, Philipp Valenta, Elly Valk-Verheijen, Helga Weihs, Annette Wesseling, Suse Wiegand, Denise Winter

Info: Unter dem Titel BLICKFELDER stellen rund hundert Künstlerinnen und Künstler im Innen- und Außenraum des Museums Schloss Moyland und des Museums Goch ihre Arbeiten aus. Zu sehen sind Werke der Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Medienkunst. Die Auswahl aus den zahlreichen Bewerbungen wurde von einer Fachjury vorgenommen. Viele junge Mitglieder des Vereins erhalten in der Übersichtsausstellung die Gelegenheit, ihre Arbeiten zu zeigen. Als Gäste wurden zudem die aktuellen Inhaber des Ringenberg-Stipendiums eingeladen.

Museum Schloss Moyland Timm Ulrichs ArtJunk

Events

Öffentliche Führung: Female View

So — 4. Dezember 2022 14:00—15:00 Uhr

Sibylle Bergmann, Lillian Bassman, Louisa Dahl-Wolfe, GABO, Ingeborg Hoppe, Liv Liberg, Madame d’Ora, Ute Mahler, Charlotte March, Lee Miller, Sarah Moon, Amber Pinkerton, Elizaveta Porodina, Regina Relang, Bettina Rheims, Charlotte Rohrbach, Alice Springs, Deborah Turbeville, Ellen von Unwerth, Yva (Else Ernestine Neuländer-Simon)

Info: Die Ausstellung rückt die Modefotografie von Frauen in den Fokus. Dieses Medium wurde über Jahrzehnte von Fotografinnen geprägt, von denen die meisten für Magazine wie Harper’s Bazaar und Vogue gearbeitet und so den Stil ihrer Zeit sowie andere Künstler*innen beeinflusst haben. Kosten 3 € zzgl. Eintritt / Teilnehmerzahl begrenzt / Anmeldung erforderlich unter +49 (0) 2824-95 10 60 oder besucherservice@moyland.de →

Museum Schloss Moyland Regina Relang ArtJunk

Weihnachts-Performance des Künstlers Claus Richter

So — 11. Dezember 2022 15:00—16:00 Uhr

Claus Richter (Künstler)

Info: Der Kölner Künstler Claus Richter liebt Weihnachten. Nicht das reale Weihnachten voller Stress, Einkaufshysterie und Familienstreit, sondern das in so vielen Geschichten, Filmen und Werbungen erzählte magische Weihnachten voller Lichterglanz, Wunder und Verzauberung. Seit vielen Jahren recherchiert Richter über die Geschichte des Festes und referiert regelmäßig über all die erfundenen Bilder die unsere Idee eines idealen Weihnachtens bilden. Vor einiger Zeit begann der Künstler, selber kleine Weihnachtsrevuen zu inszenieren, die seitdem in der Vorweihnachtszeit an verschiedenen Orten wie dem Kölnischen Kunstverein und dem Friedricianum in Kassel zu sehen waren. Dieses Jahr gastiert Claus Richter mit seiner neuesten Aufführung im Schloss Moyland. Er wird eine knapp einstündige Aufführung darbieten, in der sich Puppenspiele, weihnachtliche Geschichten am Kamin, gespielte Scherze, Besinnliches und auch Albernes zu einer ganz eigenen Weihnachtserzählung verbinden werden. Kosten 7,50 € (Eintritt Weihnachtsmarkt) / Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Museum Schloss Moyland Claus Richter ArtJunk

Öffentliche Führung: BLICKFELDER

So — 11. Dezember 2022 15:00—16:00 Uhr

Jochem Ahmann, Debora Ando, Julia Arztmann, Jackie Bamfaste, Claus van Bebber, Matthias Beckmann, Andreas Bee, Renate Behla, Andrea Behn, Peter Paul Berg, Helena Biermann, Hartmut Böhm, Silke Brösskamp, Susanne Cirkel, Christoph Dahlhausen, Jenny Delhasse, Vera Drebusch & Anne Reiter, Satomi Edo, Inessa Emmer, Hermann EsRichter, Friedhelm Falke, Nicola Falley, Anett Frontzek, Erich Füllgrabe, Setsuko Fukushima, Thomas Gerhards, Clemens Botho, Goldach Peter Gros, Barbara Grosse, Fritz Josef Haubner, Christoph Heek, Isabelle Heske, Almuth Hickl, Jonas Hohnke, Dirk Hupe, Jae-Eun Jung, Doris Kaiser, Hyun-Gyoung Kim, Min Clara Kim, Thomas Klegin, Klaus Küster, Heiner Kuhlmann, Kumiko Kurachi, Mi Kyung Lee, Ulrich Ludewig, Tine Bay Lührssen, Reiner Nachtwey, Renate Neuser, Marlies Obier, Willi Otremba, Jürgen Paas, Na-Bi Park, Marc Podawczyk, Irmgard Potthoff, Thomas Prautsch, Barbara Rosengarth, Maria Schleiner, Mira Schumann, Jens Sundheim, Jessica Maria, Toliver Yoana Tuzharova, Philipp Valenta, Elly Valk-Verheijen, Helga Weihs, Annette Wesseling, Suse Wiegand, Denise Winter

Info: In unregelmäßigen Abständen initiiert der Westdeutsche Künstlerbund Übersichtsausstellungen zu aktuellen künstlerischen Themen. Rund hundert Künstlerinnen und Künstler stellen im Innen- und Außenraum des Museums Schloss Moyland und des Museums Goch ihre Arbeiten aus. Zu sehen sind Werke der Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Medienkunst. Kosten 3 € zzgl. Museumseintritt / Teilnehmer*innenzahl begrenzt.

Museum Schloss Moyland Kim Hyun Gyoung ArtJunk

Öffentliche Führung: Female View

So — 18. Dezember 2022 14:00—15:00 Uhr

Sibylle Bergmann, Lillian Bassman, Louisa Dahl-Wolfe, GABO, Ingeborg Hoppe, Liv Liberg, Madame d’Ora, Ute Mahler, Charlotte March, Lee Miller, Sarah Moon, Amber Pinkerton, Elizaveta Porodina, Regina Relang, Bettina Rheims, Charlotte Rohrbach, Alice Springs, Deborah Turbeville, Ellen von Unwerth, Yva (Else Ernestine Neuländer-Simon)

Info: Die Ausstellung rückt die Modefotografie von Frauen in den Fokus. Dieses Medium wurde über Jahrzehnte von Fotografinnen geprägt, von denen die meisten für Magazine wie Harper’s Bazaar und Vogue gearbeitet und so den Stil ihrer Zeit sowie andere Künstler*innen beeinflusst haben. Kosten 3 € zzgl. Eintritt / Teilnehmerzahl begrenzt / Anmeldung erforderlich unter +49 (0) 2824-95 10 60 oder besucherservice@moyland.de →

Museum Schloss Moyland Regina Relang ArtJunk

Öffentliche Führung: BLICKFELDER

Mo — 26. Dezember 2022 15:00—16:00 Uhr

Jochem Ahmann, Debora Ando, Julia Arztmann, Jackie Bamfaste, Claus van Bebber, Matthias Beckmann, Andreas Bee, Renate Behla, Andrea Behn, Peter Paul Berg, Helena Biermann, Hartmut Böhm, Silke Brösskamp, Susanne Cirkel, Christoph Dahlhausen, Jenny Delhasse, Vera Drebusch & Anne Reiter, Satomi Edo, Inessa Emmer, Hermann EsRichter, Friedhelm Falke, Nicola Falley, Anett Frontzek, Erich Füllgrabe, Setsuko Fukushima, Thomas Gerhards, Clemens Botho, Goldach Peter Gros, Barbara Grosse, Fritz Josef Haubner, Christoph Heek, Isabelle Heske, Almuth Hickl, Jonas Hohnke, Dirk Hupe, Jae-Eun Jung, Doris Kaiser, Hyun-Gyoung Kim, Min Clara Kim, Thomas Klegin, Klaus Küster, Heiner Kuhlmann, Kumiko Kurachi, Mi Kyung Lee, Ulrich Ludewig, Tine Bay Lührssen, Reiner Nachtwey, Renate Neuser, Marlies Obier, Willi Otremba, Jürgen Paas, Na-Bi Park, Marc Podawczyk, Irmgard Potthoff, Thomas Prautsch, Barbara Rosengarth, Maria Schleiner, Mira Schumann, Jens Sundheim, Jessica Maria, Toliver Yoana Tuzharova, Philipp Valenta, Elly Valk-Verheijen, Helga Weihs, Annette Wesseling, Suse Wiegand, Denise Winter

Info: In unregelmäßigen Abständen initiiert der Westdeutsche Künstlerbund Übersichtsausstellungen zu aktuellen künstlerischen Themen. Rund hundert Künstlerinnen und Künstler stellen im Innen- und Außenraum des Museums Schloss Moyland und des Museums Goch ihre Arbeiten aus. Zu sehen sind Werke der Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Medienkunst. Kosten 3 € zzgl. Museumseintritt / Teilnehmer*innenzahl begrenzt.

Museum Schloss Moyland Kim Hyun Gyoung ArtJunk

Taschenlampenführung im Schlosspark

Fr — 6. Januar 2023 17:00—18:00 Uhr

Lioba Stein (Pädagogin)

Info: Nicht nur für Kinder hat der Schlosspark in Moyland bei Dunkelheit etwas Magisches und Geheimnisvolles. Er steckt voller Überraschungen. Kinder und Erwachsene begeben sich nur mit dem Licht ihrer Taschenlampe auf Spurensuche im Schlosspark. Die Führung findet bei jedem Wetter im Freien statt / wetterfeste Kleidung erforderlich / falls vorhanden, bitte Taschenlampe mitbringen / Teilnehmer*innenzahl begrenzt / Kosten 5 € / 4 € ermäßigt / 15 € Familienkarte / Anmeldung erforderlich unter +49 (0) 2824-95 10 60 oder besucherservice@moyland.de →

Museum Schloss Moyland Taschenlampenführung ArtJunk