ArtJunk
No. 25—2022

Programm zum Langen Donnerstag

Info: Am 7. Juli wird gefeiert! Denn seit 10 Jahren fördert die Stiftung der Sparda-Bank West das Programm am Langen Donnerstag. 18–21 Uhr: Workshop Monotypie – mach aus deiner Zeichnung einen Druck! in der Museumswerkstatt / 18–22 Uhr: Kunst:Dialoge in der Sammlung und in der Ausstellung Isamu Noguchi / 18 Uhr: Begrüßung durch Yilmaz Dziewior, Direktor des Museum Ludwig und Vera Pues, Stiftung der Sparda-Bank West / Live-Musik mit Molass / 19 Uhr: Comedian und Musiker Quichotte im Kino / 20 Uhr: DJ Jondo legt auf / den ganzen Abend: Pixum Foto-Box in der Eingangshalle / Eis und Aperol Spritz auf der Dachterrasse / Foodtruck auf der Terrasse des Restaurants. Eintritt 7 € ab 17 Uhr / Kölner*innen frei.

Museum Ludwig Köln Langer Donnerstag ArtJunk

Keren Cytter, Dan Bodan, DECHA, Cosima Grand mit Milena Keller, Adam Harrison, Karl Holmqvist, Marie-Caroline Hominal mit Joseph Ravens, Ari Benjamin Meyers mit Thomsen Merkel und Jan Terstegen, New Noveta x Vindicatrix, Mathilde Supe u.a.

Info: Die Arbeit der in New York lebenden Künstlerin Keren Cytter umfasst Filme, Performances, Theaterstücke, Skulpturen, Zeichnungen und unterschiedliche Publikationsformate wie Romane, Zines, Lebensratgeber und Kinderbücher als auch interdisziplinäre Festivals. Die Einzelausstellung Bad Words im Ludwig Forum Aachen gibt erstmals einen umfangreichen Überblick ihrer vielfältigen Arbeitsweisen und wird von Samstag, den 25. Juni, bis Sonntag, den 26. Juni, durch ein Festival mit dem Titel Cold Summer erweitert. Wir laden Sie ein zu Lesungen, Tanz- und Musikperformances von mit Cytter befreundeten Künstler*innen, Dichter*innen und Musiker*innen. Cold Summer wurde von Keren Cytter als Teil von A.P.E. (Art Projects Era) konzipiert, eine Non-Profit-Organisation, welche die Künstlerin 2010 mitbegründet hat, um die Grenzen institutioneller Strukturen zu hinterfragen. 14 Uhr: Ankunft und Bar / 14:20 Uhr: Einführung von Mathilde Supe und Adam Harrison / 14:30–14:50 Uhr: Musikperformance Alukah in Aachen von New Noveta x Vindicatrix / 15:05–15:20 Uhr: Filmvorführung Mathilde Supe / 15:55–16:55 Uhr: Konzert DECHA / 17:15–18 Uhr: Ari Benjamin Meyers Performance Serious Immobilities (Module 4 / Instrumental Version) mit Thomsen Merkel und Jan Terstegen.

Ludwig Forum Aachen Keren Cytter Festival cold summer ArtJunk

Food, Drinks, Summer Vibes

Info: KURVE ist eine temporäre Café-Bar im Bonner Kunstverein konzipiert von Jonas Justen, Julius Metzger und Sofia Steffens. Für zwei Wochenenden (11.–12. Juni & 18.–19. Juni) öffnen wir den Glaspavillon und den angrenzenden Garten. Es gibt kleine Gerichte, zum Beispiel Fava, gebratene Austernpilze oder Kartoffel-Gundermann-Salat; außerdem Kaffee, Kuchen und Drinks. Lehnt euch in die KURVE, auf ein Bier oder länger, zum was lesen, im Garten liegen, alleine oder zusammen. Wir freuen uns auf Euch. 14 Uhr: Katalogpräsentation David Medalla: Parables of Friendship (herausgegeben von: Bonner Kunstverein, Museion, Bozen und Koenig Verlag) mit Vorträgen von Purissima (Petty) Benitez-Johannot und David Morris.

Bonner Kunstverein Kurve ArtJunk

Food, Drinks, Summer Vibes

Info: KURVE ist eine temporäre Café-Bar im Bonner Kunstverein konzipiert von Jonas Justen, Julius Metzger und Sofia Steffens. Für zwei Wochenenden (11.–12. Juni & 18.–19. Juni) öffnen wir den Glaspavillon und den angrenzenden Garten. Es gibt kleine Gerichte, zum Beispiel Fava, gebratene Austernpilze oder Kartoffel-Gundermann-Salat; außerdem Kaffee, Kuchen und Drinks. Lehnt euch in die KURVE, auf ein Bier oder länger, zum was lesen, im Garten liegen, alleine oder zusammen. Wir freuen uns auf Euch. 14 Uhr: Führung durch die Ausstellungen mit Fatima Hellberg / 19 Uhr: Vorführung des Films Cameraperson, im Anschluss Q&A mit der Regisseurin und Filmemacherin Kirsten Johnson.

Bonner Kunstverein Kurve ArtJunk

Programm zur Düsseldorfer Nacht der Museen 2022

Info: Präsentation der beiden Ausstellungen WELTKUNSTZIMMER Residency 2022 und SCHAUPLATZ – Künstler*innen im WELTKUNSTZIMMER, gesonderte Öffnungszeiten und Programm zur Düsseldorfer Nacht der Museen. 19 Uhr: Wolfgang Schäfer – Butoh Performance / 19:30 Uhr: Deepanwita Roy (BangaloREsidency Expanded Artist) – Tanzperformance / 20:30 Uhr: Führung zu WELTKUNSTZIMMER Residency – Meet the artists / 22 Uhr: Koitka – Live Electronics (Techno/Electronica) / 23:30 Uhr: MarXa – DJ-Set (Queer Yummy Pop) / Food Truck und Bar im Hinterhof / VVK-Tickets →

Weltkunstzimmer Nacht der Museen Düsseldorf ArtJunk

Keren Cytter, Dan Bodan, DECHA, Cosima Grand mit Milena Keller, Adam Harrison, Karl Holmqvist, Marie-Caroline Hominal mit Joseph Ravens, Ari Benjamin Meyers mit Thomsen Merkel und Jan Terstegen, New Noveta x Vindicatrix, Mathilde Supe u.a.

Info: Die Arbeit der in New York lebenden Künstlerin Keren Cytter umfasst Filme, Performances, Theaterstücke, Skulpturen, Zeichnungen und unterschiedliche Publikationsformate wie Romane, Zines, Lebensratgeber und Kinderbücher als auch interdisziplinäre Festivals. Die Einzelausstellung Bad Words im Ludwig Forum Aachen gibt erstmals einen umfangreichen Überblick ihrer vielfältigen Arbeitsweisen und wird von Samstag, den 25. Juni, bis Sonntag, den 26. Juni, durch ein Festival mit dem Titel Cold Summer erweitert. Wir laden Sie ein zu Lesungen, Tanz- und Musikperformances von mit Cytter befreundeten Künstler*innen, Dichter*innen und Musiker*innen. Cold Summer wurde von Keren Cytter als Teil von A.P.E. (Art Projects Era) konzipiert, eine Non-Profit-Organisation, welche die Künstlerin 2010 mitbegründet hat, um die Grenzen institutioneller Strukturen zu hinterfragen. 18 Uhr: Ankunft und Bar / 18:30 Uhr: Einführung von Mathilde Supe und Adam Harrison / 18:40–19:15 Uhr: Performance ONE mit Marie-Caroline Hominal und Joseph Ravens als Auktionator / 19:30–19:50 Uhr: Lesung WERK AND NUMBERS Karl Holmqvist / 20–21 Uhr: Tanzperformance CTRL-V (LP) mit Milena Keller, Cosima Grand / 21:15–21:45 Uhr: Konzert Dan Bodan.

Ludwig Forum Aachen Keren Cytter Festival cold summer ArtJunk

Musik / Kunst:Dialoge / Kurzführungen

Info: Eine Oase ist per Definition ein Vegetationsfleck in der Wüste – oder wie in unserem Fall – in einem Museum. Während des Museumsbesuchs, in der Mittagspause oder an einem Abend wie dem Langen Donnerstag möchte unser Museum mit der Dachterrasse ein bisschen Grün in den Alltag bringen. Freuen Sie sich auf einen Abend mit coolen Beats, erfahren Sie mehr über unsere immer grüner gedeihende Dachterrasse und lassen Sie sich von den Kunst:Dialogen inspirierende Kunstwerke zeigen. Kurzführungen zum Thema Alles grün! legen den Fokus auf Kunstwerke, in denen diese Farbe ganz unterschiedlich wirkt. Ab 18 Uhr: Christian Aberle spielt ein Set mit Musik der Stimmung- und Klangfarbe Grün / Mini-Bar / Nagel-Lackier-Station / 18:30, 19:15 & 20 Uhr: Kurzführungen Alles grün! / 18–21 Uhr: Kunst:Dialoge in der Sammlung / Eintritt 7 € ab 17 Uhr / Kölner*innen frei.

Museum Ludwig Köln Langer Donnerstag ArtJunk

Are Blytt, Béla Pablo Janssen, Michel Mouffe, Franziska Reinbothe, Michaela Zimmer

Info: Wir möchten Euch herzlich zu unserer letzten Ausstellung in der GALERIE ALBER einladen. In der Groupshow In Transit präsentieren wir die langjährigen Programmkünstler*innen der Galerie: Are Blytt, Béla Pablo Janssen, Michel Mouffe, Franziska Reinbothe und Michaela Zimmer. Nach vier Jahren haben wir uns dafür entschieden die GALERIE ALBER zu schließen. Dabei ziehen wir uns bewusst aus dem Kunstmarkt zurück, bleiben Euch aber in der Kunstwelt erhalten und stehen weiterhin uneingeschränkt hinter unseren KünstlerInnen. Die Ausstellung beginnt am 19. Mai und ist zu unseren regulären Öffnungszeiten zu besichtigen. Zu diesem besonderen Anlass feiern wir nicht die Eröffnung, sondern den letzten Abend am 10. Juni ab 19 Uhr mit Drinks, Musik und hoffentlich Euch. Wir freuen uns sehr auf Euer Kommen!

Galerie Alber In Transit ArtJunk

Viktoria Wendel Skousen, Sophie Isabel Urban, Paul Niedermayer, Michel Wagenschütz, Julius Metzger

Info: We are more than happy to announce that we will be hosting a series of events in Düsseldorf‘s Salzmannbau throughout May and June. Looking forward to welcome you! Location: LA CHAMBRE, Himmelgeister Str. 107e, 40225 Düsseldorf.

AEdT – Am Ende des Tages LA CHAMBRE ArtJunk

Alexander Frank, Alexandra Grub, Alice Nohn, Amelia Thomas, Amira Khadraoui, Anna Reuter, Ben Eikmeyer, Carla Waldmann, Charlotta Schleifenbaum, David Cira, Edda Mia Löhr, Eleana Kostarelou, Fee Magar, Filippa Vallebuona, Fionn Klebula, Frieda Boss, Gabriela Tudor, Haley Hoyer, Hannah Liesner, Jana Basic, Janne Teuschel, Jerôme Dutka, Jessica Hoppek, Joanna Hönnerbach, John Vito Schelluch, Josephine Lensing, Josiah Ferreira Trindade, Julie, Laikothe Head, Lara Freimuth, Lisa Grabowski, Luca Takumi Odenhausen, Lynn Bartnik, Merle Rausch, Mouafak Mahmalji, Nikolas Beitelsmann, Nisha Hadodo, Noelani Hanke, Pamayra, Paula Berendonck, Phil Schäfer, Rebecca Cox, Seraphina Kazem, Sophia Gavryushina, Sophia Neumann, Sophia Ramahi, Stella Rades, Tolani Abayomi, Verena Frank

Info: Zur feierlichen Eröffnung der aktuellen Ausstellung Was mit Kunst!? 2021/22 findet ab 18 Uhr eine Begrüßung durch Teilnehmer*innen und Projektleiter*innen statt. Im Anschuss wird das Set der Projektgruppe Elektronische Musik gespielt und ab 19 Uhr Musik von Stefanie Rauhuth.

Kit Kunst im Tunnel Was mit Kunst ArtJunk