ArtJunk
No. 21—2024

(Re-)Claim?! – Aktionstag für Vielfalt im Kölner Norden

Simultanhalle

Programm zum Aktionstag für Vielfalt im Kölner Norden

Info: Drei Filme Open-Air im Generationenpark: Das war der Plan für das Spätsommerkino im September gewesen. Jugendliche des Kinder- und Jugendzentrums Die Villa hatten die Filme mit ausgewählt. Am ersten Abend lief Liebe, D-Mark und Tod, ein Dokumentarfilm der die Geschichte türkischsprachiger Musikkultur in Deutschland erzählt. Doch an diesem Film störte sich der Bürgerverein Volkhoven/Weiler e.V. und sagte die beiden weiteren Abende kurzfristig ab. Jetzt wollen wir gemeinsam ein Zeichen setzen, für Vielfalt im künstlerischen Ausdruck und öffentlichem Raum. Deshalb laden wir gemeinsam zum Aktionstag auf das Gelände der Simultanhalle und in die Räume des Kinder- und Jugendzentrums Die Villa ein – mit vielen spannenden Beiträgen aus dem Kölner Norden, einem Filmscreening von Liebe, D-Mark und Tod mit anschließender Diskussion und dem Auftritt von Microphone Mafia. (…) 14–17:30 Uhr: Programm in der Simultanhalle / 14 Uhr: Kaffee und Kuchen / Mitmachangebote / Infostände / 15 Uhr: Tanzgruppe Anna-Langohr-Schule / 15:15 Uhr: Die-Villa-Band / 16 Uhr: Microphone Mafia / 17:30–21 Uhr: Programm in der OT Die Villa, Volkhovener Weg 218, 50765 Köln / 17:30 Uhr: Grillgut und Salate / 18 Uhr: Screening Liebe, D-Mark und Tod / anschließend Diskussion mit Gästen / Ausklang.

Simultanhalle Reclaim Aktionstag ArtJunk