ArtJunk
No. 25—2022

Tatsuo Miyajima

Info: Von April bis September laden wir an jedem zweiten Freitag im Monat ab 16 Uhr zum Parkgespräch ein. In Begleitung einer Moderatorin erkunden die Teilnehmer*innen die Ausstellungen des Parks und tauschen sich über ausgewählte Kunstwerke und die damit verbundenen Themen intensiv aus. Das Format bietet Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre über Kunst ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und den Blick zu schärfen. Zum Aus­klang erwartet die Teil­nehmer ein kosten­freies Getränk (Kaffee oder Schorle) im Café Podest. Treffpunkt: Kassengebäude / Kosten 6 € zzgl. Museumseintritt inkl. kostenfreies Getränk / Anmeldung bis zum 6. Juli unter +49 (0) 202-478 98 12 15 oder online →

Skulpturenpark Waldfrieden Tatsuo Miyajima ArtJunk

Bernice Lysania Ekoula Akouala (Autorin, Spoken Word Artist, Kuratorin, Sozialpädagogin), Maria Müller Schareck (Co-Kuratorin, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen)

Info: Im Ausstellungsgespräch sprechen Lysania, Autorin, Spoken Word Artist, Kuratorin und Sozialpädagogin, und Maria Müller Schareck, Co-Kuratorin der Ausstellung Dialoge im Wandel. Fotografien aus The Walther Collection zum Thema Eine konfrontative Begegnung. Was hat das Ganze mit mir zu tun? In Nähe und Distanz, Körper und Landschaften nur betrachten oder auch spüren? Nur Museumseintritt / Anmeldung erforderlich →

Kunstsammlung NRW K21 Samuel Fosso ArtJunk

Fiston Mwanza Mujila (Autor), Uljana Wolf (Lyrikerin, Übersetzerin)

Info: Der Autor Fiston Mwanza Mujila hat 2021 die Anthologie Kontinentaldrift: Das Schwarze Europa herausgegeben. Diese stellt er im Rahmen der Ausstellung Dialoge im Wandel. Fotografien aus der The Walther Collection im Gespräch mit Uljana Wolf vor. Die Anthologie kartografiert Stimmen und Gedichte des Schwarzen Europas. Sie umfasst Texte von 33 Dichter*innen aus acht Ländern, von denen die meisten zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt wurden. Die Dichter*innen haben afrikanische Wurzeln, sind aber fast alle in Europa aufgewachsen. Ihre Poesie fordert den Begriff der Diaspora sowie den der Nationalliteratur heraus und wurzelt in verschiedenen Traditionen und überschreitet nationale und kontinentale Grenzen. Anmeldung erforderlich →

Kunstsammlung NRW K21 Lebohang Kganye ArtJunk

Jodi Bieber (Fotografin), Vivien Trommer (Co-Kuratorin, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen)

Info: Artist Talk im Rahmen der aktuellen Ausstellung Dialoge im Wandel. Fotografie aus The Walther Collection. Die Fotografin Jodi Bieber im Gespräch mit Co-Kuratorin Vivien Trommer über ihre Werkserie Real Beauties und die Macht weiblicher Körperideale. Teilnehmer*innenzahl begrenzt / in engl. Sprache.

Kunstsammlung NRW K21 Jodi Bieber ArtJunk

Führungen / Workshops / meet+talk im Rahmen der Ausstellung off the beaten rack

Info: Im Ausstellungsraum triffst du Menschen, die mit dir über die Ausstellung ins Gespräch kommen möchten. Entdecke wie spannend die direkte Begegnung mit den Werken sein kann. 12–16 Uhr: KIT/meet+talk / 13–14:30 Uhr: Familienführung handgemacht / 13–16:30 Uhr: Keramik-Workshop #POTTERYADDICT Teil 1 mit Isabel Schober (Künstlerin) in Kooperation mit Hetjens – Deutsches Keramikmuseum / Teil 2 Samstag, 23. Juli 2022 13–15 Uhr / 15–16 Uhr: Führung im Dialog mit Nantje Wilke (Kuratorin der Ausstellung) / Anmeldung zu den Workshops bis 3. Juli 2022 unter bildung@kunst-im-tunnel.de →

KIT Kunst im Tunnel Paloma Proudfoot ArtJunk

Karen Paulina Biswell & Maria Amilbia Siagama Siagama

Info: Artist talk with Karen Paulina Biswell and launch of limited edition artist book by Maria Amilbia Siagama Siagama.

wildpalms Düsseldorf Biswell Siagama ArtJunk

Karl Hans Müller, Rupert Eising

Info: Künstlergespräch im Rahmen der aktuellen Ausstellung ein bild ist ein was ist ein bild?.

Produzentengalerie Plan d Karl Hans Müller Rupert Eising ArtJunk

Dr. Sandra Abend und Prof. Hans Körner (Herausgeber*innen), Hans-Ulrich Cain, Michael Ebert, Klaus Honnef, Gian Marco Hölk, Reinhold Mißelbeck, Sandra del Pilar, Norbert Reichel, Wolfgang Ullrich, Manja Wilkens (Autor*innen)

Info: Das Thema Feindbilder ist beklemmend aktuell. Der Kreis der Freunde des Instituts für Kunstgeschichte der Heinrich-Heine-Universität stellt das Buch zur gleichnamigen Tagung Feindbilder vor. Die Autorinnen und Autoren geben Einblicke wie Feindbilder visualisiert werden und in welcher Tradition ihre Umsetzungen stehen. Eintritt & Imbiss 2 €.

Kunsthalle Düsseldorf Feindbilder Abend Körner ArtJunk

Heike van den Valentyn (Leiterin, Kunstkomission Düsseldorf), Thomas Stricker (Künstler, Kunstkomission Düsseldorf), Clara Gerlach (Bürgermeisterin, Stadt Düsseldorf), Gregor Jansen (Direktor, Kunsthalle Düsseldorf)

Info: Wie wollen wir leben und unsere Stadt gestalten? Heike van den Valentyn und Thomas Stricker von der Kunstkommission Düsseldorf sprechen mit Bürgermeisterin Clara Gerlach und Kunsthallendirektor Gregor Jansen. Die Kunstkommission Düsseldorf setzt sich für Stadtentwicklungsprojekte ein und bezieht Künstler*innen bei Bauvorhaben im gesamten Planungsverfahren mit ein. Eine weltoffene Stadt bietet lokalen und internationalen künstlerischen Positionen Anlass, an der Bearbeitung der Stadtentwicklungsaufgaben mitzuarbeiten. Der Talk findet im Rahmen der Ausstellung City Limits statt, die die Architektur von Polen, Deutschland und Israel thematisiert.

Kunsthalle Düsseldorf Yael Efrati ArtJunk

Regie: Kirsten Johnson, USA 2016, 102 Min.

Info: Cameraperson ist eine Art Memoiren und fordert uns auf, über die außergewöhnliche Karriere der Dokumentarfilmerin und Kamerafrau Kirsten Johnson hinaus über unseren eigenen Status als Beobachter und die damit verbundene ethische und emotionale Verantwortung nachzudenken. Das Film-Screening wird im Rahmen der Ausstellung The Wig organisiert und von Angharad Williams und Gianmaria Andreetta präsentiert, gefolgt von einem Remote-Gespräch mit Johnson. Im Anschluss an die Veranstaltung sind Sie herzlich zu einem Beisammensein in KURVE eingeladen, einer temporären Bar im Glaspavillon und dem angrenzenden Garten des Bonner Kunstvereins.

Bonner Kunstverein Kirsten Johnson ArtJunk