ArtJunk
No. 48—2022

Alina Fuchte, Vera Pues, Aurel Dahlgrün, MUZU, Thomas Huy  & Marlon Red, Angelina Kalke, Birgit Mühlram, Inner Circle, Maximilian Kisters, Bloodflowers, Harez Latif B2B Marvin Richter u.a.

Info: Zum 16. Mal findet das über die Grenzen Düsseldorfs bekannt gewordene Event rund um Kunst und Musik im Kunstpalast statt. Dieses Mal steigt nach langer Coronapause auch endlich wieder die legendäre Party! Der Kunstpalast übergibt die Regie an Studierende der Heinrich-Heine-Universität, des Instituts für Kunstgeschichte. Gemeinsam haben die Student*innen für die Veranstaltung am 10. Dezember 2022 das Programm entwickelt. Neben den beiden Ausstellungen Christo und Jeanne Claude sowie Evelyn Richter wird mit Wonderwalls. Arts and Toys wieder auch einmal eine Ausstellung des NRW-Forums als Teil der Veranstaltung seine Türen öffnen. Das Besondere: Während Sparda’s JUNGE NACHT, sind in den Ausstellungen studentische Kunstvermittler*innen unterwegs, die zu den Werken befragt werden können. In lockerer Atmosphäre kann man sich bis in die Nacht über Kunst austauschen. Der Abend bietet darüber hinaus vielfältige Beiträge von aufstrebenden Nachwuchskünstler*innen aus der regionalen Szene: Musik, Poetry, Musiktheater und Tanz. Kosten 5 € / zum vollständigen Programm →

Kunstpalast Spardas Junge Nacht ArtJunk

Yuji Agematsu, Ericka Beckman, Stephanie Comilang, Ayşe Erkmen, Bracha L. Ettinger, Christian Flamm, Mona Hatoum, Michael Kleine, John Knight, Merlin James, Berenice Olmedo, Megan Plunkett, Ulrike Rosenbach, Sung Tieu u.a.

Info: You are warmly invited to a dinner and celebration of this year’s Jahresgaben on Saturday, 3 December at 7 pm. An evening conceived with Gregor Quack / with live music, DJ, and a dinner by Sofia Steffens / for tickets please email kontakt@bonner-kunstverein.de →

Bonner Kunstverein Jahresgabenfest ArtJunk

Anja Hellhammer (Kunsthistorikerin) im Gespräch mit Heike Weber (Künstlerin)

Info: Das Buch Goldener Käfig versammelt Arbeiten von Marc von Criegern aus den letzten 5 Jahren in Form eines Kunstbuches, das kein klassischer Ausstel­lungskatalog ist. Teil des Buches ist ein Textexperiment, bei dem ein Text­generierungsprogramm einen Text auf der Grundlage eines Satzes von Gustave Flaubert erzeugt. Darüber hinaus ist ein längerer Text von Jolanda Wessel über die Arbeiten von Marc von Criegern Teil des Buches, der auch auf das Text­experiment von Criegerns eingeht. (…) Der Katalog AMBIOPIA von Heike Weber ist anlässlich der Preisträgerausstellung zum Luise-Straus-Preis, dem Frauenkulturpreis für bildende Künste des Landschaftsverbandes Rheinland entstanden. Die Ausstellung AMBIOPIA läuft bis zum 15. Januar 2023 im LVR-LandesMuseum Bonn. Anja Hellhammer im Gespräch mit Heike Weber / anschließend Elektronische Livemusik Walter Eul (Klärwerk), Künstler aus Düsseldorf / Eintritt & Imbiss 2 €.

Kunsthalle Düsseldorf Marc von Criegern ArtJunk

Museum live erleben mit Stadtwerke AG (SWK) und Sparkasse Krefeld

Info: Die Ausstellung ON AIR will mit allen Sinnen erlebt werden. Klänge werden plastisch, Oberflächen fühlbar und die gesamte Umgebung wird zum Erfahrungsraum. In speziellen Geräusch-Rallyes und interaktiven Führungen entdecken wir die Ausstellung spielerisch, Workshops laden zu Klangbasteleien ein und eindringliche musikalische Rhythmen fordern uns selbst zur Bewegung heraus. Museum live erleben, so lautet das Motto unserer beliebten Veranstaltungsreihe KunstImPuls an jedem ersten Donnerstag im Monat, möglich gemacht durch die Unterstützung der Stadtwerke Krefeld AG (SWK) und der Sparkasse Krefeld. Erleben Sie spannende Führungen, kreative Workshops, Live-Musik und mehr, das alles bei freiem Eintritt.

Kunstmuseen Krefeld KunstImPuls ArtJunk

Programm zum Langen Donnerstag

Info: Das achte Projekt der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT im Museum Ludwig befasst sich mit Positionen aus Lateinamerika. Am Langen Donnerstag im Dezember möchten wir mit unseren Besucher*innen direkt in Dialog treten: Welche Werke in der Sammlung gilt es kritisch zu hinterfragen? Welche Werke lateinamerikanischer Positionen befinden sich in der Sammlung? Wo sind antikoloniale Eingriffe nötig? In welchen Arbeiten deuten sie sich bereits an? Im Austausch mit unseren Studierenden der Kunst:Dialoge und während unseres Ton Workshops in der Museumswerkstatt können und sollen diese Fragen diskutiert und sinnlich erfahrbar gemacht werden. Einen tanzbaren Zugang zur Thematik bietet ein Musik-Act. Programm 18–21 Uhr: Tonworkshop in der Ausstellung HIER UND JETZT / Kunst:Dialoge in der Sammlung mit Fokus auf die Ausstellung HIER UND JETZT / 19 Uhr: Es war einmal in Brasilien – Lesung mit Paula Macedo Weiss / 20–22 Uhr: Musik / Eintritt 7 € ab 17 Uhr / Kölner*innen frei.

Museum Ludwig Hier und Jetzt Antikoloniale Eingriffe ArtJunk

Alina Fuchte, Vera Pues, Aurel Dahlgrün, MUZU, Thomas Huy  & Marlon Red, Angelina Kalke, Birgit Mühlram, Inner Circle, Maximilian Kisters, Bloodflowers, Harez Latif B2B Marvin Richter u.a.

Info: Zum 16. Mal findet das über die Grenzen Düsseldorfs bekannt gewordene Event rund um Kunst und Musik im Kunstpalast statt. Dieses Mal steigt nach langer Coronapause auch endlich wieder die legendäre Party! Der Kunstpalast übergibt die Regie an Studierende der Heinrich-Heine-Universität, des Instituts für Kunstgeschichte. Gemeinsam haben die Student*innen für die Veranstaltung am 10. Dezember 2022 das Programm entwickelt. Neben den beiden Ausstellungen Christo und Jeanne Claude sowie Evelyn Richter wird mit Wonderwalls. Arts and Toys wieder auch einmal eine Ausstellung des NRW-Forums als Teil der Veranstaltung seine Türen öffnen. Das Besondere: Während Sparda’s JUNGE NACHT, sind in den Ausstellungen studentische Kunstvermittler*innen unterwegs, die zu den Werken befragt werden können. In lockerer Atmosphäre kann man sich bis in die Nacht über Kunst austauschen. Der Abend bietet darüber hinaus vielfältige Beiträge von aufstrebenden Nachwuchskünstler*innen aus der regionalen Szene: Musik, Poetry, Musiktheater und Tanz. Kosten 5 € / zum vollständigen Programm →

Kunstpalast Spardas Junge Nacht ArtJunk

Info: Ausstellungseröffnung mit Live Sets featuring Eric D. Clark / 21 Uhr: Aftershow hosted by Galerie Guido W. Baudach, CFA Contemporary Fine Arts & JUBG / Ort: MD Bar, Marsilstein 21–23, 50676 Köln.

JUBG Andy Hope Henning Strassburger ArtJunk

Eine musikalische Lesung mit Inga Rumpf (Sängerin, Songwriterin)

Info: Als ich vier Jahre alt war, sang ich auf einer Familienfeier ein paar Volkslieder und jemand drückte mir ein Fünfmarkstück in die Hand. Ich dachte, na, das mach‘ ich öfter. Mit diesen Zeilen beginnt Ingas autobiographische Zeitreise (Inga Rumpf: Darf ich was vorsingen?, Ellert & Richter Verlag, Hamburg), und sie markieren zugleich den Start einer großen, mehr als fünf Jahrzehnte währenden musikalischen Karriere. Als Songwriterin und Sängerin zahlloser Alltime-Klassiker der Rock-/Pop- und Soulmusik, des Blues, Rhythm’n’Blues, Jazz, Gospel und Folk – in den frühen Anfängen – ist Inga Rumpf zu einer Ikone der Musikszene avanciert. Goin‘ To The Country schrieb sie 1970 für ihre Band Frumpy – eine mitreißende Ode der Visionärin. Auf ihrer musikalischen Lesereise macht sie Halt im Weltkunstzimmer und kommt dem Publikum ganz nah. Sie liest, singt und spielt. Musik in Wort, Schrift und Gesang, denn auch am Samstag wird sie sich ans Klavier setzen und ihre geliebte Gitarre in die Hand nehmen. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich gespannt auf einen wunderbaren Abend freuen. 19 Uhr: Einlass / 20 Uhr: Beginn / VVK 25 € / AK 28 € / zum Ticketkauf →

Programm zum Langen Donnerstag im Museum Schloss Moyland

Info: Am Langen Donnerstag, der zukünftig an jedem 3. Donnerstag im Monat stattfindet, können Sie das Schloss in einer anderen Weise erleben. Es wird zur Bühne für Musik, Kunst und Austausch. In entspannter Atmosphäre treffen Sie sich hier mit Freund*innen, Familie und Bekannten bei einem wechselnden Programm aus künstlerischen Specials: Musik, Gespräche, Führungen, Lesungen, Performances und mehr. Der Auftakt dieser Veranstaltungsreihe ist am Donnerstag, 17. November 2022 um 17 Uhr. Farbige Illuminationen und Musik im Schloss eröffnen neue Perspektiven auf die Kunst. Dabei genießen Sie ein Freigetränk an der Bar Mezzogiorno, z.B. den hauseigenen Cocktail Moyland Mule. Ein Besuch der aktuellen Ausstellungen Female View und BLICKFELDER rundet den Abend ab. Ermäßigter Museumseintritt 3 €.

Museum Schloss Moyland Daniel Maier-Reimer Florian Hüttner ArtJunk

Programm zum 125-jährigen Jubiläum des Kaiser Wilhelm Museum

Info: 125 Jahre KWM: Für die Abendöffnung KunstImPuls, die jeden Monat von den Stadtwerken Krefeld und der Sparkasse Krefeld möglich gemacht wird, ist das Jubiläum ein wunderbarer Anlass zum Feiern. Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Abend der Kontraste, wo spätbarocke Orgelklänge auf zeitgenössischen Jazz treffen und Führungen von der Kaiserstatue über Andy Warhol bis zu heutigen Stadtgeschichten reichen. Programm 17–21 Uhr: Jubiläumstouren. Kaiser, Kunst, Contemporary / 17, 18:30 & 20 Uhr: Happy Birthday-Workshop. Jubiläumskarten gestalten und drucken mit der Künstlerin Bettina Kohrs / 17:30, 18:30 & 19:30 Uhr:
Orgelmusik. Bernd Liffers, Kirchenmusiker, spielt auf der Teschemacher-Orgel im KWM / 18 Uhr: Blickwechsel. Gespräch zum integrativen Fotoprojekt im Studio 2 / Kreativlabor / 19 & 20 Uhr: Jazz im K+. TÖPP WERNI HENGST / Dom’s Catering im K+: Cocktails & more.

Kunstmuseen Krefeld KunstImPuls ArtJunk