ArtJunk
No. 48—2022

KUNSTPALAST

Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf ArtJunk

Ehrenhof 4–5
40479 Düsseldorf

Di–So: 11–18 Uhr
Do: 11–21 Uhr
Montags geschlossen

T +49 (0) 211-566 42 100

F +49 (0) 211-566 42 906

E

www.kunstpalast.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos

Christo, Jeanne-Claude, Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein u.a.

Info: Das Projekt ist die letzte Ausstellung, der Christo kurz vor seinem Tod im Mai 2020 noch zugestimmt hat. Ausgangspunkt für das Projekt bildet die bedeutende Sammlung von Ingrid und Thomas Jochheim, die einen der weltweit umfangreichsten Bestände der Kunst von Christo und Jeanne-Claude darstellt. Hierzu zählen zahlreiche Objekte sowie großformatige Zeichnungen, grafische Arbeiten und Fotografien. In der Ausstellung werden sämtliche von Christo und Jeanne-Claude realisierten Projekte seit Wrapped Coast von 1968/69 vorgestellt. Ebenfalls präsentiert werden Studien und Entwürfe für das noch nicht verwirklichte Mastaba-Projekt für Abu Dhabi, das im Falle seiner Realisierung die Dimensionen der Pyramide von Gizeh überbieten und zum Denkmal für die Kreativität von Christo and Jeanne-Claude würde. Zusammen mit Werken von Christo werden Gemälde und Objekte von Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein und anderen präsentiert. Aus dem vielfältigen Bezugsfeld der Avantgarde im Paris der 1950er Jahre wird deutlich, wie die spezifische Werkentwicklung von Christo und Jeanne-Claude verlief und was ihre künstlerische Position ausmacht.

Kunstpalast Düsseldorf Christo Jean Claude ArtJunk

Evelyn Richter

Evelyn Richter – kuratiert von Linda Conze

Info: Im Herbst 2022 zeigt der Kunstpalast eine umfassende Ausstellung zum Werk von Evelyn Richter. Richter, die im Oktober 2021 mit 91 Jahren in Dresden gestorben ist, zählt zu den bedeutendsten Fotografinnen Deutschlands. 2020 erhielt sie den erstmals ausgelobten Bernd und Hilla Becher-Preis der Stadt Düsseldorf für ihr Lebenswerk. In einer mehr als 60 Jahre umspannenden Schaffenszeit dokumentierte Richter ostdeutsche Lebenswelten so kritisch wie empathisch und stellte dabei stets den Menschen ins Zentrum ihrer Betrachtung. Es ist die erste ausführliche Vorstellung von Richters Œuvre in einem Museum in Westdeutschland. Die Schau präsentiert alle zentralen Werkgruppen der Künstlerin von den Anfängen ihrer Karriere bis zur Jahrtausendwende, darunter reiche Serien zu Ausstellungsbesuchenden in Museen von Moskau bis Köln, zu Künstler*innen und insbesondere Musiker*innen in Aktion, zu Menschen im Transit, in Zügen und S-Bahnen sowie zum Themenkomplex Arbeit, wobei Richter insbesondere Frauen und Auszubildende in den Blick nimmt.

Kunstpalast Evelyn Richter ArtJunk

Events

Vortrag: Paul Dessau (1894–1979) – Perspektiven eines Künstlerlebens

Di — 29. November 2022 19:00 Uhr

Dr. Katja Schlenker (Kuratorin, Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus, Düsseldorf) und Prof. Dr. Winfrid Halder (Leiter, Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus, Düsseldorf) stellen Leben und Werk Paul Dessaus anhand von Bildern, Texten und Musikbeispielen vor

Info: Als Paul Dessau, dessen Leben kaum auf nur einen Nenner zu bringen ist, im Jahr 1974 80 Jahre alt wurde, erhielt er zahlreiche Ehrungen, u.a.  zum zweiten Mal den Nationalpreis 1. Klasse der DDR. Am anschaulichsten im wörtlichen Sinne aber war wohl der 270 Seiten starke, großformatige Fotoband, der Dessau pünktlich zum runden Geburtstag als Komponisten, Dirigenten, Lehrer, aber auch Privatperson zeigte – und dessen noch immer eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Aufnahmen von der Fotografin Evelyn Richter stammten. Richter hatte sich in ihrem fotografischen Werk nicht zuletzt auf sensible Porträts von Künstlerinnen und Künstlern spezialisiert. Ort: Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus, Deutsch-osteuropäisches Forum Düsseldorf, Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf.

Kunstpalast Evelyn Richter ArtJunk

Öffentliche Führung: Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos

Do — 1. Dezember 2022 18:00—19:00 Uhr

Christo, Jeanne-Claude, Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein u.a.

Info: Führung zur aktuellen Ausstellung Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos. Kosten 5 € zzgl. Museumseintritt / zur Ticketbuchung →

Kunstpalast Düsseldorf Christo Jean Claude ArtJunk

Öffentliche Führung: Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos

Sa — 3. Dezember 2022 14:00—15:00 Uhr

Christo, Jeanne-Claude, Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein u.a.

Info: Führung zur aktuellen Ausstellung Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos. Kosten 5 € zzgl. Museumseintritt / zur Ticketbuchung →

Kunstpalast Düsseldorf Christo Jean Claude ArtJunk

Öffentliche Führung: Evelyn Richter

So — 4. Dezember 2022 12:00—13:00 Uhr

Evelyn Richter

Info: Der Kunstpalast zeigt eine umfassende Ausstellung zum Werk von Evelyn Richter. Richter, die im Oktober 2021 mit 91 Jahren in Dresden gestorben ist, zählt zu den bedeutendsten Fotografinnen Deutschlands. 2020 erhielt sie den erstmals ausgelobten Bernd und Hilla Becher-Preis der Stadt Düsseldorf für ihr Lebenswerk. Kosten 5 € zzgl. Museumseintritt / zur Ticketbuchung →

Kunstpalast Evelyn Richter ArtJunk

Szenische Lesung: Maxie Wander – Guten Morgen, Du Schöne

Mi — 7. Dezember 2022 19:00 Uhr

Caroline Keufen (Schauspielerin), Dr. Katja Schlenker (Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus) – eine Kooperationsveranstaltung der Stadtbüchereien Düsseldorf mit dem Kunstpalast und der Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus Düsseldorf

Info: Maxie Wanders Sammlung von Gesprächsaufzeichnungen mit neunzehn Frauen in der DDR unterschiedlichen Alters, verschiedener Berufe und Herkunft, erschien 1977 und wurde in Ost und West zum Kultbuch. Lustvoll und mutig erzählen die Interviewten von sich, ihren Gefühlen, Familie, Arbeit, ihren Männern – und sie äußern sich über Liebe und Sexualität, über Politik, über ihre Ansicht von der richtigen Art zu leben. Die Schauspielerin Caroline Keufen liest in Auszügen aus dem Klassiker. Dr. Katja Schlenker (Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus) führt in das Leben und Werk von Maxie Wander ein. Die Texte gehen eine künstlerische Fusion mit den fotografischen Frauen-Porträts von Evelyn Richter ein, deren Werkschau im Kunstpalast Anlass zu dieser gemeinsamen Veranstaltung gab. Ort: Stadtfenster der Zentralbibliothek im KAP1, Konrad-Adenauer-Platz 1, 40210 Düsseldorf.

Kunstpalast Caroline Keufen ArtJunk

Öffentliche Führung: Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos

Do — 8. Dezember 2022 18:00—19:00 Uhr

Christo, Jeanne-Claude, Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein u.a.

Info: Führung zur aktuellen Ausstellung Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos. Kosten 5 € zzgl. Museumseintritt / zur Ticketbuchung →

Kunstpalast Düsseldorf Christo Jean Claude ArtJunk

Kuratorinnenführung: Evelyn Richter

Do — 8. Dezember 2022 19:00—20:00 Uhr

Linda Conze (Kuratorin, Kunstpalast, Düsseldorf)

Info: Der Kunstpalast zeigt eine umfassende Ausstellung zum Werk von Evelyn Richter. Richter, die im Oktober 2021 mit 91 Jahren in Dresden gestorben ist, zählt zu den bedeutendsten Fotografinnen Deutschlands. 2020 erhielt sie den erstmals ausgelobten Bernd und Hilla Becher-Preis der Stadt Düsseldorf für ihr Lebenswerk. Kosten 5 € zzgl. Museumseintritt / zur Ticketbuchung →

Kunstpalast Evelyn Richter ArtJunk

Öffentliche Führung: Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos

Sa — 10. Dezember 2022 14:00—15:00 Uhr

Christo, Jeanne-Claude, Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein u.a.

Info: Führung zur aktuellen Ausstellung Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos. Kosten 5 € zzgl. Museumseintritt / zur Ticketbuchung →

Kunstpalast Düsseldorf Christo Jean Claude ArtJunk

Sparda’s JUNGE NACHT: Nachts im Museum

Sa — 10. Dezember 2022 20:00—2:00 Uhr

Alina Fuchte, Vera Pues, Aurel Dahlgrün, MUZU, Thomas Huy  & Marlon Red, Angelina Kalke, Birgit Mühlram, Inner Circle, Maximilian Kisters, Bloodflowers, Harez Latif B2B Marvin Richter u.a.

Info: Zum 16. Mal findet das über die Grenzen Düsseldorfs bekannt gewordene Event rund um Kunst und Musik im Kunstpalast statt. Dieses Mal steigt nach langer Coronapause auch endlich wieder die legendäre Party! Der Kunstpalast übergibt die Regie an Studierende der Heinrich-Heine-Universität, des Instituts für Kunstgeschichte. Gemeinsam haben die Student*innen für die Veranstaltung am 10. Dezember 2022 das Programm entwickelt. Neben den beiden Ausstellungen Christo und Jeanne Claude sowie Evelyn Richter wird mit Wonderwalls. Arts and Toys wieder auch einmal eine Ausstellung des NRW-Forums als Teil der Veranstaltung seine Türen öffnen. Das Besondere: Während Sparda’s JUNGE NACHT, sind in den Ausstellungen studentische Kunstvermittler*innen unterwegs, die zu den Werken befragt werden können. In lockerer Atmosphäre kann man sich bis in die Nacht über Kunst austauschen. Der Abend bietet darüber hinaus vielfältige Beiträge von aufstrebenden Nachwuchskünstler*innen aus der regionalen Szene: Musik, Poetry, Musiktheater und Tanz. Kosten 5 € / zum vollständigen Programm →

Kunstpalast Spardas Junge Nacht ArtJunk