ArtJunk
No. 25—2022

Dortmunder Kunstverein

Dortmunder Kunstverein ArtJunk

Rheinische Str. 1
44137 Dortmund

Di–Fr: 15–18 Uhr
Sa & So: 11–18 Uhr

T +49 (0) 231-57 87 36

F +49 (0) 231-57 49 29

E

www.dortmunder-kunstverein.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Blade Memory II

Uri Aran, Oded Avramovsky, Marianne Berenhaut, Max Ernst, Avner Ben Gal, Noa Glazer, George Grosz, I. S. Kalter, Talia Keinan, Martin Kippenberger, Harel Luz, Roy Menachem Markovich, Lee Nevo, Tchelet Ram, Ariel Schlesinger, Shay-Lee Uziel – kuratiert von Naama Arad, Eran Nave und I. S. Kalter

Info: Im Rohbau der neuen Kunstvereinsräume, vormals als Versicherungsbüro genutzt, bringt die Ausstellung Blade Memory II Werke einer jungen Künstler*innengeneration aus Israel mit älteren Werken aus Europa zusammen. Verwaiste Bürogebäude stehen aktuell für eine Zeitenwende: Die Ruinen jener Architektur bieten nun Raum, die Welt in ihrem Status Quo zu betrachten, zu ordnen, zu kontextualisieren. Anstatt zu überwältigen lässt die nüchterne Setzung in einem Arrangement alter Büromöbel die hier ausgestellte Kunst fast beiläufig wirken und gibt ihr außerhalb des Spektakels ihre Eigenständigkeit zurück. Neue Adresse: Dortmunder Kunstverein, Rheinische Str. 1, 44137 Dortmund.

Dortmunder Kunstverein Lee Nevo ArtJunk

Wet Resistance

Anna Solal, Berenice Olmedo, Darling Lopez-Salinas, Hanna-Maria Hammari, James Krone, José Montealegre, Julian Irlinger, Zoe Willimans

Info: Wet Resistance ist eine experimentelle Gruppenausstellung, die im Kunstverein eine Landschaft erschafft: Ein wandelnder Pfad führt uns in die dystopische Erzählung einer von Technologie ausgetrockneten Welt. Die Ausstellung zeigt das Feuchte, Moosige, Wachsende, Überwuchernde und Irrationale und kontrastiert es mit dem Trockenen, Sauberen, Rationalen, Technischen und Kaputten. Sie reflektiert die Möglichkeiten des Menschen als pflanzliches Wesen, als ein schmelzendes, sich auflösendes, fröhliches, nasses und humorvolles Ding, das mit der Welt verstrickt ist, die es schuf und die ihrerseits den Menschen hervorbrachte.

Dortmunder Kunstverein Anna Solal ArtJunk

Events

Slow Reading Club

Sa — 16. Juli 2022 19:00 Uhr

Bryana Fritz (Tänzerin, Choreografin, Schriftstellerin), Henry Andersen (Künstler, Schriftsteller)

Info: Mit philosophischen und literarischen Texten zur Ausstellung schaffen die Lesesessions des Slow Reading Clubs ein kollektives körperliches Erlebnis: Durch Lichtstimmung, Sound, Interventionen und ein besonderes räumliches Setting werden künstliche Situationen erzeugt, in denen gemeinsam gelesen wird. Für deutsch- oder englischsprachiges Publikum / Anmeldung unter visit@dortmunder-kunstverein.de →

Dortmunder Kunstverein Slow Reading Club ArtJun

Slow Reading Club

So — 17. Juli 2022 17:00 Uhr

Bryana Fritz (Tänzerin, Choreografin, Schriftstellerin), Henry Andersen (Künstler, Schriftsteller)

Info: Mit philosophischen und literarischen Texten zur Ausstellung schaffen die Lesesessions des Slow Reading Clubs ein kollektives körperliches Erlebnis: Durch Lichtstimmung, Sound, Interventionen und ein besonderes räumliches Setting werden künstliche Situationen erzeugt, in denen gemeinsam gelesen wird. Für deutsch- oder englischsprachiges Publikum / Anmeldung unter visit@dortmunder-kunstverein.de →

Dortmunder Kunstverein Slow Reading Club ArtJun