ArtJunk
No. 21—2024

Tagung: Free Music / Art Production. Kunst, Musik und Peter Brötzmann

Von der Heydt-Museum

Dr. Sarah Czirr, Prof. Dr. Jürgen Wiener, Prof. Timo Skrandies, Dr. Tiziana Caianiello (Institut für Kunstgeschichte, HHU Düsseldorf), Peter Brötzmann (Künstler/Musiker), Dr. Roland Mönig (Museumsdirektor, Von der Heydt-Museum), Wolfgang Schmidtke (Musiker), Beat Wismer (Kunsthistoriker), Nicola L. Hein (Musiker), Dr. Harald Kisiedu (Institut für Musik, Hochschule Osnabrück)

Info: Am 25. Oktober 2021 findet eine Tagung des Instituts für Kunstgeschichte (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) im Von der Heydt-Museum Wuppertal statt. Seit den 1960er-Jahren prägt Peter Brötzmann die internationale Szene des Free Jazz und der improvisierten Musik maßgeblich. Parallel zu seinem musikalischen Schaffen war er durchgängig als bildender Künstler tätig. Sein 80. Geburtstag bietet längstens den Anlass, in unterschiedlichen Formaten eine wissenschaftliche Perspektive auf diese herausragende ,Doppelbegabung‘ zu eröffnen: Ein Forschungs- und Lehrprojekt widmet sich der wechselseitigen Beeinflussung dieser Gattungen und fragt nach Parallelen und Unterschieden in den künstlerischen Konzepten und Ausdrucksformen auch am Beispiel Peter Brötzmanns. Die Ergebnisse der Forschungen werden im Rahmen der Tagung vorgestellt. Ein Podiumsgespräch mit Peter Brötzmann bildet Abschluss und Höhepunkt dieser Tagung um 19 Uhr. Eintritt frei / Anmeldung unter czirr@hhu.de →

Tagung Von der Heydt Museum Wuppertal Broetzmann ArtJunk