ArtJunk
No. 29—2024

Symposium: Willi Kemp und seine Sammlung

KUNSTPALAST

Felix Krämer (Generaldirektor, Kunstpalast), Barbara Könches (Direktorin, ZERO foundation), Felicity Korn (Sammlungsleitung Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, Kunstpalast), Kay Heymer (Kurator, MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst), Daniel Cremer (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Kunstgeschichte HHU), Wulf Aschenborn (Künstler), Ioan Iacob (Künstler), Ursula Kaechele (Künstlerin), Heinz Mack (Künstler)

Info: Das Symposium beschäftigt sich mit der Sammlung Kemp, die 2011 in Form einer gleichnamigen Stiftung Teil des Kunstpalastes geworden ist. Der Düsseldorfer Steuerberater Willi Kemp (1927–2020) baute in sechs Jahrzehnten eine um die 3000 Gemälde, Skulpturen und Grafiken umfassende Kunstsammlung auf. Der Schwerpunkt liegt auf abstrakter Kunst der 1950er bis 2000er Jahre, insbesondere auf den Kunstströmungen Informel, Farbfeldmalerei und ZERO. Nach seinem Tod ist auch sein Archiv an den Kunstpalast übergegangen, das nun wissenschaftlich aufgearbeitet wird. (…) Treffpunkt: R-Forum im NRW-Forum → / Anmeldung bis zum 31. März unter felicity.korn@kunstpalast.de →

Kunstpalast NRW Forum Heinz Mack ArtJunk