ArtJunk
No. 25—2024

Finissage & Soundset: René Kersting. 162 ECKEN. Baukunst in Installation und Zeichnung

the pool

René Kersting

Info: Die Ausstellung 162 ECKEN zeigt erstmalig eine Auswahl der gleichnamigen Werkreihe. Die Serie der »162 Ecken« untersucht die atmosphärische Wirkung von Raumecken. Die Zeichnungen in Pigment auf Papier oszillieren zwischen Fläche, Nische und Körperhaftigkeit, eröffnen Wege, die um die Ecke führen, verschließen diese. Anknüpfend an die Bildreihe der 162 Ecken, werden Arbeiten des Werkzyklus Atmosphärische Situationen ausgestellt. Erweitert werden die ausgestellten Bildarbeiten durch eine begehbare Rauminstallation. (…) Zur Finissage werden zwei verschiedene Soundsets präsentiert, welche den Fokus auf elektroakustische und algorithmische Computermusik legen. Matthias Erdmann nutzt verschiedene Algorithmen zur Klangmanipulation der E-Gitarre, um einen elektronischen Mix zu erzeugen, der sich zwischen Ambient und Noise bewegt. Sebastian Fecke Diaz verwendet in seinem algorithmischen Live Set Tonalitäsdiamanten, eine besondere Art von Stimmungssystemen, deren Harmonien sich rhythmisch in einem Vierkanal-Lautsprechersystem im Raum bewegen.

the pool Rene Kersting ArtJunk