ArtJunk
No. 25—2022

Temporary Gallery

Temporary Gallery Köln ArtJunk

Exhibitions

HOLD YOUR HORSES

Bradley Davies

Info: Die Arbeiten von Bradley Davies ergeben sich oft aus einer Vorliebe zur spielerischen Imitation. Sie zeigen scheinbar Unbedeutendes oder Aufgeschnapptes. Und sie bilden ein vereinzeltes Ganzes, in dem marginales und ephemeres bis ins kleinste Detail ausgelotet wird. Jede einzelne Arbeit scheint zu sagen Was bist du denn?. Sie widmen sich dabei mit einer befremdeten Sympathie dem Nachempfundenen. Sie wirken weniger wie Formen des Ausdrucks oder Differenz sondern scheinen eher der unverwandten Welt ähnlich werden zu wollen und schmiegen sich ihr an. Die Bilder, Räume und Sounds, die hierbei entstehen scheinen merkwürdig aus der Zeit zu fallen. Ihre Darstellung von analogen Techniken der Imitation, von allzu menschlichen Fertigkeiten und Unfertigkeiten, verbindet dabei die Alterung und Zeitlichkeit von Bildern, Technologien und dem Medium Malerei. Sie produzieren scheinbar unsinnige Ähnlichkeiten, in denen die Sehnsucht nach der innewohnende Verwandtschaft der Dinge aufscheint.

Temporary Gallery Bradley Davies ArtJunk

Events

Zwei Workshops mit Yoeri Guépin im Gemeinschaftsgarten NeuLand Köln

So — 3. Juli 2022 11:00—16:00 Uhr

Yoeri Guépin (Künstler, Forscher, Gärtner)

Info: 11–13 Uhr: Workshop 1 – Kochen für Mikroben: Das Mikrobiom des extraktiven Kapitalismus verändern. Während des Workshops werden wir zunächst verschiedene Bodenzustände untersuchen und analysieren. Im nächsten Schritt lernen wir, wie wir mit frei verfügbaren Materialien und improvisierten Techniken eine nährstoffreiche Mahlzeit für Bakterien zubereiten, die den Boden regenerieren. Gemeinsam werden wir Zutaten herstellen, brauen und mischen, die die Voraussetzungen für ein ausgewogenes und biodiverses Bodenökosystem schaffen / 13–14 Uhr: gemeinsames Picknick / 14–16 Uhr: Workshop 2 – Ökosysteme designen: Rewilding in einer post-wilden Welt. In NeuLand werden wir Rewilding-Techniken als Werkzeug einsetzen, um die ökologische Artenvielfalt in den Garten zurückzubringen. Der Workshop beginnt mit einer Einführung zu den verschiedenen ökologischen Phasen des Gartens und zur Biodiversität. Welche Parallelen bestehen zwischen intakten Ökosystemen und Gesellschaften? Was hat (Bio)Diversität damit zu tun? Nach der Einführung werden wir uns mit dem Unterschied zwischen wilden und domestizierten Pflanzen befassen und biodiverse Beete an den Rändern des Gartengeländes anlegen. Ort: Gemeinschaftsgarten NeuLand Köln, Koblenzer Str. 73, 50968 Köln / Sprache: Englisch / Übersetzung ins Deutsche ist möglich / Anmeldung bis zum 1. Juli 2022 unter ns@temporarygallery.org →

Temporary Gallery Yoeri Guepin ArtJunk

HOLD YOUR HORSES

Fr — 8. Juli 2022 19:00 Uhr

Bradley Davies

Info: Die Arbeiten von Bradley Davies ergeben sich oft aus einer Vorliebe zur spielerischen Imitation. Sie zeigen scheinbar Unbedeutendes oder Aufgeschnapptes. Und sie bilden ein vereinzeltes Ganzes, in dem marginales und ephemeres bis ins kleinste Detail ausgelotet wird. Jede einzelne Arbeit scheint zu sagen Was bist du denn?. Sie widmen sich dabei mit einer befremdeten Sympathie dem Nachempfundenen. Sie wirken weniger wie Formen des Ausdrucks oder Differenz sondern scheinen eher der unverwandten Welt ähnlich werden zu wollen und schmiegen sich ihr an. Die Bilder, Räume und Sounds, die hierbei entstehen scheinen merkwürdig aus der Zeit zu fallen. Ihre Darstellung von analogen Techniken der Imitation, von allzu menschlichen Fertigkeiten und Unfertigkeiten, verbindet dabei die Alterung und Zeitlichkeit von Bildern, Technologien und dem Medium Malerei. Sie produzieren scheinbar unsinnige Ähnlichkeiten, in denen die Sehnsucht nach der innewohnende Verwandtschaft der Dinge aufscheint.

Temporary Gallery Bradley Davies ArtJunk