ArtJunk
No. 48—2022

Museum Morsbroich

Museum Morsbroich Leverkusen ArtJunk

Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen

Di–So: 11–17 Uhr
Montags geschlossen

T +49 (0) 214-406 45 00

F +49 (0) 214-406 45 54

E

www.museum-morsbroich.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

2022/23: spielzeit #2

Margit Czenki & Christoph Schäfer, Mark Dion, KONSORTIUM, Schirin Kretschmann, Harald F. Müller, Gabriela Oberkofler, Antje Schiffers, Tilo Schulz, Andrea Wolfensberger – im Austausch mit Christian Jacobs, André Pradtke, Dieter Götz

Info: Der Übergang von der spielzeit #1 zur spielzeit #2 wird ein fließender sein. Als vielteiliges, sich schon jetzt sukzessive veränderndes Gefüge sprengt die spielzeit die Grenzen herkömmlicher Ausstellungslogiken. (…) Die seit Mai ausgestellten Werke der eingeladenen Künstler*innen werden einem Prozess der Veränderung unterzogen, durch neue ersetzt und wiederum mit Werken aus der Sammlung ins Spiel gebracht. Die spielzeit #2 wird sich zwischen Themen wie Koexistenzen und Verletztlichkeit bewegen. Grundsätzlich unmuseal mutet vielen Gästen die konsequente Öffnung der Prozesse an: ein Museum, das nicht länger allein auf das fertige und abgeschlossene (Meister)Werk setzt, sondern das die Gäste teilhaben lassen möchte an gedanklichen und formalen Wegen und Umwegen zur Konzeption seiner Zukunft.

Museum Morsbroich Mark Dion ArtJunk

»Die Menschenrechte sind Kunstwerke!« Eine Werkschau zum 90. Geburtstag

Wolf Vostell

Info: Die Menschenrechte sind Kunstwerke! Den Kopf eines Kindes zu streicheln ist genauso ein Kunstwerk wie 3 Striche auf Papier!, notiert Wolf Vostell handschriftlich auf seine Arbeit Fluxus Zug (1982), die zurzeit im Museum Morsbroich in Leverkusen zu sehen ist. Wie kaum ein anderer Künstler seiner Zeit reflektierte und reagierte Wolf Vostell (1932–1998) in seinem vielschichtigen Werk unvermittelt auf das aktuelle Weltgeschehen, thematisierte soziale Missstände und setzte sich gegen das Verdrängen und Vergessen des Krieges ein. Im Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens stand stets der Mensch und dessen Fähigkeit bewusst zu Handeln. Jeder Mensch ist ein Kunstwerk, so die pointierte Reaktion Vostells auf die Beuys’sche Aussage Jeder Mensch ist ein Künstler. Mit dem Blick von heute und angesichts der gegenwärtigen Kriegsereignisse ein nach wie vor aktueller Aufruf zu einem reflektierten Handeln an uns alle. Am 14. Oktober dieses Jahres wäre Vostell neunzig Jahre alt geworden. Neben Rosemarie Trockel und Thomas Grünfeld zählt er zu den bedeutendsten Künstlern, die in Leverkusen geboren wurden. Aus diesem Anlass widmet ihm das Museum Morsbroich im Rahmen des Projekts 22/23: spielzeit eine konzentrierte Werkschau mit Arbeiten aus der Sammlung des Museums.

Museum Morsbroich Wolf Vostell ArtJunk

Obsession – Collection. Sammlung Gerhard Theewen

Michael von Biel, Bittermann & Duka, Natascha Borowsky, Berlinde De Bruyckere, Peter Buggenhout, Franz Burkhardt, Mark Dion, Reinhard Doubrawa, Peter Duka, Marcel Dzama, Marcel van Eeden, Günther Förg, Pierre Granoux, Tobias Hantmann, Antonius Höckelmann, Chris Newman, Franziska Reinbothe, Thomas Ruff, Roland Schappert, Nora Schattauer, Norbert Schwontowski, Thomas Struth, Gert & Uwe Tobias, Rosemarie Trockel, Johannes Wohnseifer u.a. – mit einer kleinen Auswahl an Naturalia, Kuriositäten sowie Figuren und Kraftobjekten aus Afrika

Info: Diese moderne Kunst- und Wunderkammer gibt einen kleinen Einblick in den Sammlungskosmos von Gerhard Theewen. Theewen ist ausgebildeter Künstler und Gründer des Kölner Salon Verlag. In den vergangenen 30 Jahren ist Theewen durch seine verlegerische Tätigkeit auch eines der Archive der rheinländischen Kunstszene geworden. In seinem Salon Verlag laufen zahllose Fäden zusammen, von nah und fern. Seine ungebrochene Lust auf Kunst übersetzt Theewen in den unterschiedlichsten Formaten immer wieder in eine bemerkenswert eigenständige Qualität. Vor allem die Schnittstellen zwischen Buch und Bild sind sein Terrain. Viele seiner Künstler*innen arbeiten seit Jahrzehnten mit Theewen zusammen. Ein Raum im Museum Morsbroich im Rahmen des Projekts 22/23: spielzeit.

Museum Morsbroich Sammlung Gerhard Theewen ArtJunk

KHM-Förderpreis für Künstlerinnen 2022: Rimma Arslanov. Curtains and Wounds

Rimma Arslanov

Info: Unsere Wahrnehmung und unser Empfinden sind geprägt von persönlichen Erlebnissen, Erfahrungen und kulturellen Einflüssen, die wir seit unserer Kindheit in uns tragen. Im Laufe der Zeit vermischen sich real Erlebtes, Erinnerung und Imagination. Grenzen beginnen zu verwischen und Dinge gewinnen an Komplexität. Vermeintlich Eindeutiges entlarvt sich als mehrdimensional und erfordert Sensibilität und die Toleranz von Mehrdeutigkeit. Rimma Arslanov, geboren 1978 in Tadschikistan und Preisträgerin des diesjährigen KHM-Förderpreises für Künstlerinnen, lotet in ihren Arbeiten eben jenen schmalen Grat der Eindeutigkeit aus. In ihren phantastischen Bildwelten heben sich die Grenzen zwischen Bild, Skulptur, Architektur und Kunsthandwerk gegenseitig auf und hinterfragen unsere Wahrnehmung von Tradition und Innovation, Ding und Leben, Verletzlichkeit und Gewalt. Einflüsse aus der orientalischen, muslimischen und sowjetischen Kultur werden in zeitgenössische Produktionsweisen integriert und verschmelzen zu neuen Welten. Der Titel der Ausstellung Curtains and Wounds (Vorhänge und Wunden) geht auf eine Werkserie von Rimma Arslanov aus den Jahren 2020–21 zurück, die in bühnenartigen Szenerien das Wechselverhältnis von Innen und Außen(welt), von Öffnung und Verschließung sowie Schutz und Verletzlichkeit in Frage stellt.

Museum Morsbroich Rimma Arslanov ArtJunk

Events

KUNSTGENUSS: Kunstschätze des Museums

Di — 29. November 2022 14:30 Uhr

Sigrid Ernst-Fuchs (Kunsthistorikerin)

Info: In der Führung Kunstschätze des Museums wird Sigrid Ernst-Fuchs Kunstwerke der Sammlung des Museums im Gespräch mit Ihnen erläutern. Jeweils für eine Woche hängt ein ausgewähltes Kunstwerk aus der Sammlung im Schauraum zur Diskussion. Im Raum Terzine werden drei Kunstwerke gezeigt, die in einem spannenden Verhältnis von Dialog und Kontrast stehen; das wollen wir nachvollziehen. Kosten 12,50 € inkl. Museumseintritt für Führung, Kaffee und Kuchen / Anmeldung bis Freitag, 12 Uhr unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Leverkusen spielzeit Tilo Schulz ArtJunk

Artist Talk: Schirin Kretschmann – WELL, COME

Do — 1. Dezember 2022 18:00 Uhr

Schirin Kretschmann (Künstlerin, Professorin für Malerei und Grafik, Akademie der Bildenden Künste, München), Thekla Zell (Kuratorin, Museum Morsbroich)

Info: Schirin Kretschmann (*1980) untersucht in ihren Arbeiten die Spezifik von vorhandenen Situationen und Orten. Was macht einen Ort aus, welche Besonderheiten, Eigenschaften und Geschichte bringt er mit sich? Was macht ihn für uns sichtbar, was nehmen wir von ihm wahr und was nicht? Die von Schirin Kretschmann gewählten Materialien und Verfahren sind dabei immer auf einen (zeitlichen) Prozess der Veränderung und Erweiterung ausgelegt, der Potenziale wie auch scheinbar unsichtbare Ereignisse und Handlungen sichtbar werden lässt. Im gemeinsamen Gespräch mit Kuratorin Thekla Zell gibt Schirin Kretschmann Einblicke in ihre künstlerische Praxis und teilt erste gedankliche Ansätze zu einem neuen ortsspezifischen Projekt, das sie in den nächsten Jahren im Außenraum des Museum Morsbroich entwickeln wird. Hierbei setzt sie sich mit der besonderen Situation des Ankommens & Einparkens und der Frage nach einem visuellen wie gedanklichen Übergang zwischen dem Vorbereich der Anlage und dem eigentlichen Museum auseinander.

Museum Morsbroich Schrin Kretschmann ArtJunk

Öffentliche Führung: Skulpturenpark Morsbroich

Sa — 3. Dezember 2022 15:00 Uhr

Lucia Riemenschnitter (Kunstvermittlerin, Museum Morsbroich)

Info: Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr schauen wir in den Schlosspark unseres schönen Museums. Die wunderbare Anlage lädt zum Spazieren ebenso wie zum Verweilen ein. Und das nicht nur auf einer Bank oder im Gras, gesellen sich doch immer wieder neue Werke oder temporäre Arbeiten zu den Wächtern der Anlage. Beispielsweise entsteht gerade atwas neues von Mark Dion, anläßlich der 2022: spielzeit #1. Ebenso ist eine Intervention von Margit Czenki und Christoph Schäfer im Park, denn sie möchten geimsam mit Dir, gemeinsam mit Ihnen über die Neugestaltung des Parkes nachdenken, was in den kommenden Jahren passieren soll. Anmeldung unter +49 (0) 2144-06 45 18 oder kunstundbildung@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Jeppe Hein ArtJunk

Familienführung

So — 4. Dezember 2022 14:00 Uhr

Lucia Riemenschnitter (Kunstvermittlerin, Museum Morsbroich)

Info: Jeden 1. Sonntag im Monat um 14 Uhr schauen wir in die Ausstellung, stellen uns Fragen, wundern uns, staunen und schmunzeln gemeinsam. Anmeldung unter +49 (0) 214-406 45 18 oder kunstundbildung@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Führung ArtJunk

Öffentliche Führung: 2022/23: spielzeit #2

So — 4. Dezember 2022 15:00 Uhr

Margit Czenki & Christoph Schäfer, Mark Dion, KONSORTIUM, Schirin Kretschmann, Harald F. Müller, Gabriela Oberkofler, Antje Schiffers, Tilo Schulz, Andrea Wolfensberger – im Austausch mit Christian Jacobs, André Pradtke, Dieter Götz

Info: Öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung 2022/23: spielzeit #2. Kosten 12 € / 8 € ermäßigt inkl. Museumseintritt / Teilnehmer*innenzahl begrenzt / Anmeldung unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Spielzeit ArtJunk

Sammlergespräch: Obsession – Collection. Sammlung Gerhard Theewen

So — 11. Dezember 2022 14:00—17:00 Uhr

Gerhard Theewen (Künstler, Sammler), Moderation: Jörg van den Berg (Direktor, Museum Morsbroich), Fritz Emslander (Kurator, Museum Morsbroich)

Info: Diese moderne Kunst- und Wunderkammer gibt einen kleinen Einblick in den Sammlungskosmos von Gerhard Theewen. Theewen ist ausgebildeter Künstler und Gründer des Kölner Salon Verlag. In den vergangenen 30 Jahren ist Theewen durch seine verlegerische Tätigkeit auch eines der Archive der rheinländischen Kunstszene geworden. In seinem Salon Verlag laufen zahllose Fäden zusammen, von nah und fern. Seine ungebrochene Lust auf Kunst übersetzt Theewen in den unterschiedlichsten Formaten immer wieder in eine bemerkenswert eigenständige Qualität. Vor allem die Schnittstellen zwischen Buch und Bild sind sein Terrain. Viele seiner Künstler*innen arbeiten seit Jahrzehnten mit Theewen zusammen. Bis 17 Uhr beantwortet Gerhard Theewen in seinem Sammler-Raum Fragen und freut sich auf regen Austausch / die Hängung wird währenddessen in Teilen ausgewechselt / nur Museumseintritt.

Museum Morsbroich Gerhard Theewen ArtJunk

Öffentliche Führung: 2022/23: spielzeit #2

So — 11. Dezember 2022 15:00 Uhr

Margit Czenki & Christoph Schäfer, Mark Dion, KONSORTIUM, Schirin Kretschmann, Harald F. Müller, Gabriela Oberkofler, Antje Schiffers, Tilo Schulz, Andrea Wolfensberger – im Austausch mit Christian Jacobs, André Pradtke, Dieter Götz

Info: Öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung 2022/23: spielzeit #2. Kosten 12 € / 8 € ermäßigt inkl. Museumseintritt / Teilnehmer*innenzahl begrenzt / Anmeldung unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Spielzeit ArtJunk

KUNSTGENUSS: Kunstschätze des Museums

Di — 13. Dezember 2022 14:30 Uhr

Sigrid Ernst-Fuchs (Kunsthistorikerin)

Info: In der Führung Kunstschätze des Museums wird Sigrid Ernst-Fuchs Kunstwerke der Sammlung des Museums im Gespräch mit Ihnen erläutern. Jeweils für eine Woche hängt ein ausgewähltes Kunstwerk aus der Sammlung im Schauraum zur Diskussion. Im Raum Terzine werden drei Kunstwerke gezeigt, die in einem spannenden Verhältnis von Dialog und Kontrast stehen; das wollen wir nachvollziehen. Kosten 12,50 € inkl. Museumseintritt für Führung, Kaffee und Kuchen / Anmeldung bis Freitag, 12 Uhr unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Leverkusen spielzeit Tilo Schulz ArtJunk

Öffentliche Führung: 2022/23: spielzeit #2

So — 18. Dezember 2022 15:00 Uhr

Margit Czenki & Christoph Schäfer, Mark Dion, KONSORTIUM, Schirin Kretschmann, Harald F. Müller, Gabriela Oberkofler, Antje Schiffers, Tilo Schulz, Andrea Wolfensberger – im Austausch mit Christian Jacobs, André Pradtke, Dieter Götz

Info: Öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung 2022/23: spielzeit #2. Kosten 12 € / 8 € ermäßigt inkl. Museumseintritt / Teilnehmer*innenzahl begrenzt / Anmeldung unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Spielzeit ArtJunk

KUNSTGENUSS: Kunstschätze des Museums

Di — 27. Dezember 2022 14:30 Uhr

Sigrid Ernst-Fuchs (Kunsthistorikerin)

Info: In der Führung Kunstschätze des Museums wird Sigrid Ernst-Fuchs Kunstwerke der Sammlung des Museums im Gespräch mit Ihnen erläutern. Jeweils für eine Woche hängt ein ausgewähltes Kunstwerk aus der Sammlung im Schauraum zur Diskussion. Im Raum Terzine werden drei Kunstwerke gezeigt, die in einem spannenden Verhältnis von Dialog und Kontrast stehen; das wollen wir nachvollziehen. Kosten 12,50 € inkl. Museumseintritt für Führung, Kaffee und Kuchen / Anmeldung bis Freitag, 12 Uhr unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Leverkusen spielzeit Tilo Schulz ArtJunk