ArtJunk
No. 30—2024

Museum Morsbroich

Museum Morsbroich Leverkusen ArtJunk

Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen

Di–So: 11–17 Uhr

T +49 (0) 214-406 45 00

F +49 (0) 214-406 45 54

E

www.museum-morsbroich.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Parklabyr: Wir nennen es Planung

Margit Czenki, Christoph Schäfer

Info: Parklabyr zündet die nächsten Stufen. Riesige Scheinarchitekturen im Schlosspark, neue Tools für Zonen der Leidenschaft und ein motorisiertes Dreirad als Planungsstudio: Das Parklabyr wird aktiv. Parklabyr ist ein partizipatives Planungs- und Kunstprojekt von Margit Czenki und Christoph Schäfer, das den Schlossgarten Morsbroich mit dem Museum Morsbroich und der Stadtgesellschaft verknüpft. Wie lässt sich ein alter Schlosspark als Raum für Vorstellungen öffnen? Die Kunst von Margit Czenki und Christoph Schäfer zielt darauf, Planungsprozesse zu demokratisieren und durch Wunschproduktionen zu beflügeln. Der verwunschene Schlosspark soll sich öffnen, für eine diverser werdende Stadtbevölkerung. Das Projekt will das Verhältnis von Kunst, Gesellschaft und Natur vorsichtig neu konfigurieren. Diesen Sommer zündet das Parklabyr im Museum Morsbroich die nächsten Stufen.

Museum Morsbroich Parklabyr Margit Czenki Christoph Schäfer ArtJunk

Es gibt kein Wort… Annäherungen an ein Gefühl

Zoya Cherkassky-Nnadi, Ira Eduardovna, Ahmet Doğu İpek, Jody Korbach – mit einem Projekt im öffentlichen Raum von Yevgenia Belorusets

Info: Die Ausstellung Es gibt kein Wort… Annäherungen an ein Gefühl stellt beispielhaft fünf internationale zeitgenössische Positionen vor, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit dem Thema Heimat auseinandersetzen. Die Ausstellung nähert sich den oft widerstreitenden Gefühlen von Zugehörigkeit und Abgrenzung, der Sehnsucht nach der alten und dem Zweifel an einer neuen Heimat auf vielschichtige Weise an. Ein Wort kann die starken Gefühle kaum fassen: Ist es Liebe, Stolz, manchmal auch Ablehnung? Eine innige Verbundenheit mit Familie, Freunden, mit dem Herkunftsort oder dem Wohnort, mit Natur, Tradition, Kultur, mit Fußball und Schützenverein? Die Frage, was Heimat ausmacht, wird jede und jeder für sich anders beantworten. Vor dem Horizont aktueller Krisen bekommt sie zusätzliche Brisanz. Was geschieht, wenn Heimat von Migration oder Entfremdung bedroht ist oder verloren geht? Was braucht und was heißt es eine neue Heimat zu finden, Orte zu Wahlheimaten zu machen? (…)

Museum Morsbroich Ira Eduardovna ArtJunk

Art Today – Zeichnungen und Animationen

Marcel van Eeden

Info: Wie kaum ein anderer in der zeitgenössischen Kunst verschafft Marcel van Eeden dem Medium der Zeichnung filmische Qualitäten, er öffnet ein Fenster in eine sehr lebendig geschilderte Vergangenheit. Auf Grundlage von Fotografien aus Zeitschriften, Tageszeitungen, Büchern und Katalogen, die allesamt vor seiner Geburt im Jahr 1965 gedruckt wurden, erkundet er eine Zeit, die ohne ihn stattgefunden hat, in die er sich aber hineinversetzt und regelrecht hineinzeichnet. So entführt uns Marcel van Eeden in mehreren Gruppen von Zeichnungen etwa in die Vergangenheit seiner Wahlheimat Zürich, die wir wie in einem Stadtspaziergang erkunden – von der modernen Tramwartehalle Bellevue am Polybähnli vorbei, über den Zürichsee zu Picabia und Miró in die Kronenhalle. Im Stile der pulp fiction entwickelt er eine hochspannende Geschichte um kulturelles Raubgut und Eduard von der Heydts Weltkunst-Sammlung, die den Grundstock des Züricher Museums Rietberg bilden sollte. Teilweise verwebt Marcel van Eeden einzelne Erzählstränge und Figuren seiner Zeichnungs-Serien miteinander. Sie werden lesbar als Teile eines zeichnerischen Kosmos, der ästhetisch an frühe Graphic Novels oder Szenen aus dem Film Noir erinnert. In dieser Welt begegnen wir immer wieder Oswald Sollmann, dem mysteriösen Archäologen, Attentäter, Spion, berühmten Schriftsteller – und alter ego des Künstlers. (…)

Museum Morsbroich Marcel van Eeden ArtJunk

Events

Kunstgenuss: Es gibt kein Wort…

Di — 30. Juli 2024 14:30 Uhr

Kunst, Kaffee und Kuchen

Info: Führung durch die Ausstellung Es gibt kein Wort… Annäherungen an ein Gefühl. Im Anschluss darf bei Kaffee und Kuchen angeregt diskutiert werden. (…) Kosten 12,50 € inkl. Eintritt, Führung, Kaffe & Kuchen / Anmeldung bis zum vorhergehenden Freitag um 12 Uhr, damit auch ihr Kuchen frisch gebacken wird unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Ahmet Dogu Ipek ArtJunk

Kunstgenuss: Marcel van Eeden. Art Today – Zeichnungen und Animationen

Di — 6. August 2024 14:30 Uhr

Kunst, Kaffee und Kuchen

Info: Führung durch die Ausstellung Marcel van Eeden. Art Today – Zeichnungen und Animationen. Im Anschluss darf bei Kaffee und Kuchen angeregt diskutiert werden. (…) Kosten 12,50 € inkl. Eintritt, Führung, Kaffe & Kuchen / Anmeldung bis zum vorhergehenden Freitag um 12 Uhr, damit auch ihr Kuchen frisch gebacken wird unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Marcel van Eeden ArtJunk

Kunstgenuss: Marcel van Eeden. Art Today – Zeichnungen und Animationen

Di — 20. August 2024 14:30 Uhr

Kunst, Kaffee und Kuchen

Info: Führung durch die Ausstellung Marcel van Eeden. Art Today – Zeichnungen und Animationen. Im Anschluss darf bei Kaffee und Kuchen angeregt diskutiert werden. (…) Kosten 12,50 € inkl. Eintritt, Führung, Kaffe & Kuchen / Anmeldung bis zum vorhergehenden Freitag um 12 Uhr, damit auch ihr Kuchen frisch gebacken wird unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Marcel van Eeden ArtJunk

Kunstgenuss: Marcel van Eeden. Art Today – Zeichnungen und Animationen

Di — 24. September 2024 14:30 Uhr

Kunst, Kaffee und Kuchen

Info: Führung durch die Ausstellung Marcel van Eeden. Art Today – Zeichnungen und Animationen. Im Anschluss darf bei Kaffee und Kuchen angeregt diskutiert werden. (…) Kosten 12,50 € inkl. Eintritt, Führung, Kaffe & Kuchen / Anmeldung bis zum vorhergehenden Freitag um 12 Uhr, damit auch ihr Kuchen frisch gebacken wird unter +49 (0) 214-406 45 10 oder claudia.leyendecker@museum-morsbroich.de →

Museum Morsbroich Marcel van Eeden ArtJunk