ArtJunk
No. 20—2024

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

MKM Museum Kuppersmühle für Moderne Kunst Duisburg Herzog de Meuron ArtJunk

Philosophenweg 55
47051 Duisburg

Mi: 14–18 Uhr
Do–So & feiertags: 11–18 Uhr

T +49 (0) 203-30 19 48 11

E

www.museum-kueppersmuehle.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Sammlung Ströher

Afro, Josef Albers, Jean Arp, Georg Baselitz, Willi Baumeister, Jürgen Brodwolf, Peter Brüning, Alberto Burri, Rafael Canogar, Abraham David Christian, Michael Croissant, Karl Fred Dahmen, Jean Dubuffet, Adolf Richard Fleischmann, Günther Förg, Christoph M. Gais, Winfred Gaul, Rupprecht Geiger, K.O. Götz, Gotthard Graubner, Otto Herbert Hajek, Hans Hartung, Bernhard Heiliger, Ernst Hermanns, Gerhard Hoehme, Anselm Kiefer, Imi Knoebel, Norbert Kricke, Thomas Lehnerer, Marku Lüpertz, André Masson, Georges Mathieu, Brigitte und Martin Matschinsky-Denninghoff, Manolo Millares, Ernst Wilhelm Nay, A.R. Penck, Gerhard Richter, Jean-Paul Riopelle, Otto Ritschl, Reiner Ruthenbeck, Giuseppe Santomaso, Antonio Saura, David Schnell, Michael Schoenholtz, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Jaroslav Serpan, Heinrich Siepmann, K.R.H. Sonderborg, Pierre Soulages, Antoni Tàpies, Fred Thieler, Hann Trier, Hans Uhlmann, Emilio Vedova, Maria Helena Vieira Da Silva, Walter Stöhrer, Rudolf Wachter, Fritz Winter, Wols u.a.

Info: Auf gut 5.000 Quadratmetern sind im MKM Highlights aus der Sammlung Ströher zu sehen, einer der wichtigsten und umfangreichsten Sammlungen deutscher Kunst nach 1945. Der Fokus liegt auf der Malerei. Die Sammlung umfasst zentrale Positionen der Kunstentwicklung in Deutschland, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis in die Gegenwart.

MKM Museum Kuppersmühle für Moderne Kunst Sammlung Ströher ArtJunk

Come in, Look out

Karin Kneffel

Info: Die Malerei von Karin Kneffel ist gleichzeitig verführerisch und rätselhaft. Verführerisch, weil sie Gegenstände ins Bild setzt, die mitunter durch ihren Detailreichtum und ihre Genauigkeit verblüffen. Karin Kneffel wurde bekannt mit Gemälden, in denen Früchte stark vergrößert und extrem nah vor Augen stehen, mit intensiven Farben und eindringlicher Plastizität. Die Weintrauben, Pfirsiche und Äpfel hat sie auf bis zu 7 Meter hohen Leinwänden dargestellt. Von diesen Gemälden der frühen 2000er-Jahre geht der Eindruck einer übersteigerten Wirklichkeit aus, die den Gedanken an Ölmalerei auf Leinwand kaum aufkommen lässt. Eher ließe sich an eine Glasscheibe denken, hinter der sich der Bildgegenstand befindet. Karin Kneffel hat sich mit dem fotografischen Blick auseinandergesetzt, ihre Malerei zeigt Unschärfen, entfaltet vielschichtige Räume, und sie hat in den letzten Jahren immer wieder Scheiben und Spiegel als Motive eingesetzt. (…)

MKM Museum Küppersmühle Karin Kneffel ArtJunk

Events

Themenführung: Von Korn zu Kunst

So — 19. Mai 2024 14:00—15:00 Uhr

Führung zur Geschichte der Küppersmühle

Info: Im Rahmen des Internationalen Museumstags am 19. Mai 2024 laden wir herzlich zu einer kostenlosen Führung ein, in der gemeinsam die Geschichte der Küppersmühle erkundet wird. (…) Nur Museumseintritt / zur Ticketbuchung →

MKM Museum Küppersmühle Aussenansicht ArtJunk