ArtJunk
No. 15—2024

track bound

Philipp von Rosen Galerie

Silke Albrecht

Info: Zentral für Silke Albrechts Arbeiten ist die Beschäftigung mit malerischen Prozessen und vielfältigen Techniken, mit Bild-, Abbildungs- und Bedeutungsfunktionen im Rahmen von Malerei – wahlweise figurativ oder abstrakt. Dabei bricht sie mit einfachen Wegen, ihre Werke sind multifokal und damit auch auf verschiedenen Ebenen zu lesen. Es handelt sich bei den abstrakten Werken nicht um allein mit dem Pinsel auf Leinwand gemalte Formen und Farben. Vielmehr arbeitet Albrecht u.a. auch mit Mitteln der Collage, der Assemblage sowie des Nähens und Stickens. Sie schüttet, sie wischt, sie zeichnet auf die Leinwand. Entscheidend aber ist, dass es hier einerseits um malerisch-ästhetisch hoch wirksame, eindrucksvolle und überzeugende Bilder auf Leinwand geht, die die Zweidimensionalität der Leinwand teilweise Relief-artig überschreiten, und andererseits um die Freude an der Schaffung dieser Werke. Entscheidend aber ist, dass es hier einerseits um malerisch-ästhetisch hoch wirksame, eindrucksvolle und überzeugende Bilder auf Leinwand geht, die die Zweidimensionalität der Leinwand teilweise Relief-artig überschreiten, und andererseits um die Freude an der Schaffung dieser Werke.

Philipp von Rosen Galerie Silke Albrecht ArtJunk