ArtJunk
No. 24—2024

Talk: Kunst trifft Literatur Westrey Page & Volker Kutscher über die Faszination des Horrors

KUNSTPALAST

Westrey Page (Kuratorin, Kunstpalast), Volker Kutscher (Schriftsteller)

Info: Woher kommt die Faszination für Horror, die Suche nach Nervenkitzel und Gänsehaut? Westrey Page, Kuratorin der Ausstellung Tod und Teufel. Faszination des Horrors und Volker Kutscher, dessen Romane die Grundlage bilden für die Kultserie Babylon Berlin, gehen diesen Fragen in einem offenen Gespräch nach. Die Kunst- und Kulturgeschichte ist von Tod und Schrecken geprägt: der Bogen spannt sich von den fantastischen Dämonen der Renaissance bis hin zu den spannungsgeladenen Figuren der frühen Horrorfilme des 20. Jahrhunderts. Auch in der Literatur finden sich zahlreiche Facetten des Horrors, darunter wahre Geschichten (True Crime) sowie fiktionale oder gar übernatürliche Ereignisse und Krimis führen regelmäßig die Beststellerlisten an. Ort: Zentralbibliothek im KAP1, Konrad-Adenauer-Platz 1, 40210 Düsseldorf.

Kunstpalast Düsseldorf Tod und Teufel Ausstellungsansicht ArtJunk