ArtJunk
No. 16—2024

Tag des offenen Denkmals: Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege

Kölnischer Kunstverein

Kölnischer Kunstverein

Info: Unter diesem Motto findet am 12. September 2021 der bundesweite Tag des offenen Denkmals statt. In Köln ist zudem das Gedenkjahr 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland Anlass für zahlreiche Führungen, die verdeutlichen, dass die Geschichte Kölns vielfältig von jüdischen Bürger*innen mitgestaltet wurde und wird. Seit 1993 gibt es den Tag des offenen Denkmals, der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert wird. Der Kölnische Kunstverein, der im denkmalgeschützen Bau Die Brücke von Wilhelm Riphahn untergebracht ist, wird an beiden Tagen seine Ausstellungsräume geöffnet haben. Zu sehen ist die Ausstellung Guilty Curtain. Der Eintritt ist am Samstag und Sonntag frei.

Kölnischer Kunstverein Köln ArtJunk