ArtJunk
No. 16—2024

Picasso the Foreigner: The Remarkable Odyssey of His Acrobats Group

Museum Ludwig

Annie Cohen-Solal (Autorin, Kuratorin)

Info: Online-Vortrag in der Reihe KunstBewusst: Über Picasso scheint alles gesagt zu sein. Kein anderes Œuvre hat derart viel Leidenschaft, Debatte und Streit hervorgerufen. Aber wer weiß schon, welche Schwierigkeiten das junge spanische Genie überwinden musste, als es im Jahr 1900, zur Weltausstellung, zum ersten Mal nach Paris kam, ohne ein Wort Französisch zu sprechen? Wie hat Picasso seinen Weg in die moderne Metropole gefunden, einen Ort, der die Dreyfus-Affäre noch nicht verkraftet hatte? Wie hat er in Paris seine ersten Freundschaften geknüpft, seine ersten Erfolge organisiert? Weshalb wurde 1940 sein Antrag auf Einbürgerung abgewiesen? Und wie ist es ihm zumute gewesen, als sein Werk in der ganzen Welt gefeiert wurde, aber in den Museen seines Gastlandes bis 1947 unsichtbar blieb? Das sind einige Fragen, die in dem Vortrag angesprochen und beantwortet werden. Talk auf englischer Sprache / Zum Youtube-Livestream → / Zur Zoom-Sitzung →

Museum Ludwig Annie Cohen-Solal Pablo Picasso ArtJunk