ArtJunk
No. 15—2024

Pflanzen im städtischen Raum – Stadtspaziergang

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen | K20 Grabbeplatz

Stadtspaziergang mit Beate Ruttkowski in der Reihe Leaving the Space – Grüße von jenseits des Anthropozäns

Info: In Düsseldorf sind deutliche Spuren des globalen Artensterbens erkennbar und dennoch finden sich auch hier Pflanzen mit hoher Resilienz. Einige dieser Pflanzen sind als Migranten über den Welthandel oder den Tourismus zu uns gereist. Im städtischen Raum stehen sich extreme gärtnerische Gestaltung und kleine wilde Refugien gegenüber. Gemeinsam mit Beate Ruttkowski erkunden wir die lebensnotwendige Rolle der Pflanzen für den Planeten und entwickeln Visionen für einen sich selbst genügenden Naturraum. Konzept: Eva Busch (Kuratorin, Kulturarbeiterin) und Noreen Maria Akhtar (Kunstvermittlerin).

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen NRW K20 K21 Open Space ArtJunk