ArtJunk
No. 10—2024

PerformanceKonzert: ZWEI HALBMONDE

Kunsthalle Düsseldorf

Mit Musik von Seiji Inagaki, Yoko Ono, Takuro Shibayama, Mieko Shiomi, Kunsu Shim, Oliver Schneller (UA), Gerhard Stäbler (UA), Yuji Takahashi und Yasuko Yamaguchi / Ausführende: Ji-Youn Song (Klavier), Katharina Gross (Violoncello), Arnold Marinissen (Schlagzeug), Kunsu Shim und Gerhard Stäbler (Performance)

Info: Das Konzert Zwei Halbmonde anlässlich der Ausstellung tomodachi to präsentiert Werke deutscher und japanischer Komponist*innen. Ähnlich wie im Haiku des japanischen Dichters Issa, geht es dabei um einen Raum des Zusammen-, Nebeneinander- oder gar Gegeneinanderwirkens. Es geht darum mit Werken von Seiji Inagaki, Yoko Ono, Takuro Shibayama, Mieko Shiomi, Kunsu Shim, Oliver Schneller (UA), Gerhard Stäbler (UA), Yuji Takahashi und Yasuko Yamaguchi, die allesamt Bezüge zur Kultur hier wie der im Fernen Osten haben, einen offenen Raum der Freundschaft zu schaffen, im Versuch ihn kreativ hörend zu erfahren. Eintritt 8 € / ermäßigt 4 €.

Kunsthalle Düsseldorf tomodachi to Nakahara Masao ArtJunk