ArtJunk
No. 16—2024

Museums for Future?

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen | K20 Grabbeplatz

Chus Martinez (Kuratorin, Kunsthistorikerin, Autorin, Leiterin des Instituts Art Gender Nature, FHNW – Fachhochschule Nordwestschweiz), Bridget McKenzie (Gründungsdirektorin, Climate Museum UK und Flow Associates), Tino Sehgal (Künstler), Susanne Gaensheimer (Direktorin, Kunstsammlung NRW), Moderation: Elke Buhr (Chefredakteurin, Monopol Magazin)

Info: Nach 13 Wochen dichten Programms im OPEN SPACE widmen wir uns zuletzt der Frage, wie sich die Institution Museum ändern muss, um verantwortungsvoll auf die Herausforderungen der Zukunft zu reagieren. Welche Arbeitsroutinen müssen sich ändern? Wie lässt sich eine Kernaufgabe wie das Bewahren von Kunst in Einklang bringen mit einer Minimierung des Energieverbrauchs? Wie kann ein Museum zu mehr sozialer und ökonomischer Gerechtigkeit beitragen? Welche Fragen muss es (sich) stellen, um relevant zu sein und zu bleiben für die Gesellschaft von morgen? Abschließender Talk zur Gesprächsreihe Vom Denken zum Handeln des Programms Nichts als Zukunft. Ort: OPEN SPACE / Teilnahme kostenlos / in englischer Sprache mit dt. Übersetzung / Anmeldung erforderlich → / zusätzlicher Livestream →

Kunstsammlung NRW K20 K21 OPEN SPACE Museum for Future ArtJunk