ArtJunk
No. 21—2024

Grü­nan­lage

Museum Ludwig

Boaz Kaizman

Info: Aus An­lass des Fes­t­jahres 2021. 1700 Jahre jüdisch­es Leben in Deutsch­land hat das Mu­se­um Lud­wig den Kün­stler Boaz Kaiz­man (*1962 in Tel Aviv, lebt und ar­beit­et in Köln) ein­ge­la­den, eine neue Ar­beit zu en­twick­eln. Die Videoar­beit Grü­nan­lage zeigt in sieben, über zwei Wand­flächen verteil­ten großen Pro­jek­tio­nen sechzehn neue Videos als Ge­samtin­s­tal­la­tion. Sie wird im großen Ausstel­lungs­saal des Mu­se­um Lud­wig auf ein­er Fläche von rund 200 Qua­drat­me­tern gezeigt. (…) Zur Eröffnung sprechen Andreas Wolter (Bürgermeister, Stadt Köln), Yilmaz Dziewior (Direktor, Museum Ludwig), Andrei Kovacs (Leitender Geschäftsführer, 321–2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e. V.) und Barbara Engelbach (Kuratorin der Ausstellung).