ArtJunk
No. 16—2024

Der geteilte Pi­cas­so. Der Kün­stler und sein Bild in der BRD und der DDR

Museum Ludwig

Pablo Picasso

Info: Was verbin­den wir mit Pab­lo Pi­cas­so? Und was haben die Deutschen der Nachkriegszeit mit ihm ver­bun­den, als sein Ruhm auf dem Höhep­un­kt war? Wei­taus mehr als wir: Das ist der Hauptge­danke dies­er Auss­tel­lung, die an eine vergessene Breite, Span­nung und Pro­duk­tiv­ität der Aneig­nung erin­n­ert. Nicht nur um den Kün­stler ge­ht es hi­er, son­dern um sein Pub­likum, das sich im kap­i­tal­is­tischen West­en und im sozial­is­tischen Os­ten Pi­cas­sos Kunst denk­bar ver­schie­den zurechtlegte. (…) Zur Eröffnung sprechen (live auf Instagram): Henriette Reker (Oberbürgermeisterin, Stadt Köln), Dr. Yilmaz Dziewior (Direktor, Museum Ludwig), Isabel Pfeiffer-Poensgen (Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen), Dr. Carla Cugini (Geschäftsführende Vorständin, Peter und Irene Ludwig Stiftung), Dr. Andrea Firmenich (Generalsekretärin, Kunststiftung NRW), Prof. Dr. Frank Druffner (Stellv. Generalsekretär, Kulturstiftung der Länder), Dr. Frank Zurlino (Vorstandsvorsitzender, Freunde des Wallraf-Richartz Museum und des Museum Ludwig e. V.), Dr. Julia Friedrich (Kuratorin der Ausstellung). Die Eröffnung ist ausschließlich über gebuchte Zeitfenstertickets zu besuchen.

Museum Ludwig Pablo Picasso Massacre in Korea ArtJunk