ArtJunk
No. 32—2022

PERCEPTION OF FRAGILITY. The synthesis of man and nature

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen | K21 Ständehaus

Yaël Kempf (Künstlerin, Absolventin) im Gespräch mit Christoph Stark (Film- und Fernsehregisseur, Drehbuchautor)

Info: Offen, experimentell und quergedacht entdecken die Teilnehmer*innen von UNTITLED, dem jungen Begleitprogramm der Kunstsammlung, moderne und zeitgenössische Kunst. Begleitend zur Ausstellung Coming to Voice entwickelten die Masterstudentinnen Anastasiya Levchuk und Clarissa Söhndel sogenannte SWAPS – Online-Talks mit informellem Charakter. Im Rahmen des Vermittlungsprogramms greifen sie in der Ausstellung thematisierte zeitgenössische Diskurse auf und diskutieren diese mit jungen Absolvent*innen der Kunstakademie und anderen Akteur*innen unter Einbezug des Publikums in offener Gesprächsrunde via Zoom. (In deutscher Sprache, Teilnahme kostenlos) Anmeldung unter service@kunstsammlung.de →

Kunstsammlung Nordrhein Westfalen NRW Düsseldorf Yael Kempf K21 ArtJunk