ArtJunk
No. 16—2024

Ausgestrahlt. Zum ›Sendungsbewusstsein‹ des Fernsehkünstlers Joseph Beuys

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen | K20 Grabbeplatz

Digitaler Vortrag von Prof. Dr. Matthias Weiß (Paris-Lodron-Universität Salzburg)

Info: Bis heute ist Beuys eine hohe Medienpräsenz zu bescheinigen: Film, Radio, Video und vor allem das Fernsehen nutzte er zur Bekanntmachung und Verbreitung, vor allem aber zur Verwirklichung seines Erweiterten Kunstbegriffs – zum Beispiel in Form von Aktionen, die nie live, sondern nur im Fernsehen anzuschauen waren. Der Vortrag wird veranschaulichen, warum das Fernsehen einen so hohen Stellenwert im künstlerischen Schaffen von Beuys einnahm und inwieweit seine Fernsehauftritte als Kunst einzuordnen sind. Zum Livestream →

Kunstsammlung Nordrhein Westfalen NRW Düsseldorf Joseph Beuys KPMG K20 K21 ArtJunk