ArtJunk
No. 16—2024

An Invisible History. Ein Besuch im Atelier der Künstlerin Sarah Szczesny

Museum Ludwig

Sarah Szczesny

Info: Eine Veranstaltung der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum und des Museum Ludwig e.V.: Wir widmen uns mit unserem Atelierbesuch im März der Digitalen Sichtbarkeit – einem branchen- und generationsübergreifenden Thema unseres Alltags. Während uns die digitale Präsenz als Diskurs-Thema an sich momentan allgegenwärtig scheint, gibt es immer noch wichtige Themen, die von Kameralinse, Mikrofon & Tastatur leider nicht genügend repräsentiert werden: In Anlehnung an die mangelnde Sichtbarkeit von Künstlerinnen in der Kulturgeschichte führt uns die Künstlerin Sarah Szczesny deshalb (digital) durch ihr Atelier im Kölner Kwartier Latäng. Im Fokus ihrer aktuellen Werkserie An Invisible History stehen die Pionierinnen der amerikanischen Animationsgeschichte wie Mary Blair, Retta Scott und Bianca Majoli. Zur Anmeldung →

Museum Ludwig Sarah Szczesny ArtJunk