ArtJunk
No. 20—2024

Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen

Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen ArtJunk

Gartenstr. 32
54636 Weidingen

Sa–So: 12–18 Uhr
und nach Vereinbarung

T +49 (0) 1520-997 23 13

E

www.kunst-in-weidingen.de →

Instagram →

Exhibitions

Skulpturen

Darren Almond, Ida Ekblad, Günther Förg, Georg Herold, Ernesto Neto, Navid Nuur, Albert Oehlen, Ulrich Rückriem, Rebecca Warren, Toby Ziegler

Info: Die Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen wurde 2012 von den Galeristen Max-Ulrich Hetzler und Samia Saouma gegründet. Zweck der Stiftung ist die Förderung von zeitgenössischer Kunst und Kultur, insbesondere durch jährliche Sommerausstellungen in Weidingen. Der Skulpturengarten in der Gartenstraße 32, die Bibliothek Günther Förg in der Hauptstraße 7, die Skulpturen in der Königsberger Str. 24–26 sowie im Außenbereich Rodenhof komplettieren das künstlerische Angebot. Orte: Skulpturengarten, Gartenstr. 32 / Bibliothek Günther Förg, Hauptstr. 7 / Königsberger Str. 24–26 / Rodenhof, Weidingen.

Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen Albert Oehlen Ömega Man ArtJunk

Bibliothek Günther Förg

Günther Förg

Info: Günther Förg hat drei Bibliotheken in seinen Ateliers und Wohnungen in der Schweiz und Deutschland aufgebaut. Die Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen besitzt eine dieser Bibliotheken mit ca. 3000 Büchern aus der Sammlung von Günther Förg. Die Bibliothek ist für Studienzwecke nach Vereinbarung geöffnet. Sie befindet sich in einem eigens dafür errichteten Haus und ergänzt damit Skulpturengarten, Gästehaus und Ausstellungshalle der Stiftung vortrefflich. Das neue Gebäude, wie auch die Ausstellungshalle und das Gästehaus der Stiftung, wurde vom Trierer Büro Axt Architekten geplant. Es liegt inmitten des alten Ortskerns von Weidingen in direkter Nachbarschaft zur Pfarrkirche (Wallfahrtskirche) St. Maria Empfängnis. Mit einer beeindruckenden Raumhöhe von 4 Metern gliedert sich der Neubau in Ausstellungsraum und Bibliothek. Der zentrale Ausstellungsraum umfasst ein in sich geschlossenes Raumvolumen mit drei Wänden und Malereien von Günther Förg. Eine natürliche Belichtung ist durch eine große Fensterfront und Dachverglasung gegeben. Das seitliche Panoramafenster bietet einen schönen Ausblick auf die benachbarte Kirche, darüber hinaus ist auf der Außenwand der Bibliothek eine Wandmalerei von Förg zu sehen sein. Ort: Hauptstr. 7, 54636 Weidingen.

Kunst in Weidingen Bibliothek Günther Förg ArtJunk