ArtJunk
No. 03—2022

NAK Neuer Aachener Kunstverein

NAK Neuer Aachener Kunstverein ArtJunk Newsletter Kunst Aachen

Passstr. 29
52070 Aachen

Di–So: 14–18 Uhr
Montags geschlossen

T +49 (0) 241-50 32 55

F +49 (0) 241-53 68 48

E

www.neueraachenerkunstverein.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Stefan Marx: Eine Wandzeichnung für den NAK

Stefan Marx

Info: Der NAK Neuer Aachener Kunstverein hat im Rahmen des Sommerkulturprogramms der freien Szene Aachen Stefan Marx eingeladen, eine Wand am Gebäude und damit im öffentlichen Raum zu gestalten. Marx ist Illustrator, Grafiker und bildender Künstler mit zahlreichen national und international realisierten Projekten und Ausstellungen. Er ist u. a. derzeit in der Hamburger Kunsthalle in der Gruppenausstellung Serien. Druckgraphik von Warhol bis Wool vertreten und wird dort zusammen mit Lars Eidinger im November 2021 unter dem Titel Klasse Gesellschaft. Alltag im Blick niederländischer Meister ausstellen. Die Wandarbeit wird voraussichtlich bis Ende 2022 am NAK zu sehen sein.

NAK Neuer Aachener Kunstverein Stefan Marx Kunst Aachen ArtJunk

kANzELKuLTuR

Frankfurter Hauptschule

Info: Die Ausstellung kANzELKuLTuR fragt danach, warum – während auf der Straße eine neue Querfront aus Nazis und Esoterikern Hand in Hand marschiert – junge und politisch sensibilisierte Künstler*innen knietief in mystischen Bilderwelten waten. Ist dieser Hang zum Spiritualismus als postkoloniale Antwort auf einen westlichen Universalismus der Aufklärung gemeint? Und würde eine solche Antwort Sinn ergeben? In Deutschland, wo der Romantik und Anthroposophie eine eher fragwürdige historische Rolle zukommt? Oder sollte diese neue Strömung gecancelt werden? Und was hat Rudolf Steiner mit Donna Haraway zu tun? Wann wird’s mal wieder richtig Faschismus? Vehemento mori! Wer hat Lust auf Selbstmordparty?

NAK Neuer Aachener Kunstverein Frankfurter Hauptschule Kanzelkultur ArtJunk

Bleibt, ihr Engel, bleibt bei mir

Ton Boelhouwer

Events

kANzELKuLTuR

Sa — 22. Januar 2022 17:00—22:00 Uhr

Frankfurter Hauptschule

Info: Die Ausstellung kANzELKuLTuR fragt danach, warum – während auf der Straße eine neue Querfront aus Nazis und Esoterikern Hand in Hand marschiert – junge und politisch sensibilisierte Künstler_innen knietief in mystischen Bilderwelten waten. Ist dieser Hang zum Spiritualismus als postkoloniale Antwort auf einen westlichen Universalismus der Aufklärung gemeint? Und würde eine solche Antwort Sinn ergeben? In Deutschland, wo der Romantik und Anthroposophie eine eher fragwürdige historische Rolle zukommt? Oder sollte diese neue Strömung gecancelt werden? Und was hat Rudolf Steiner mit Donna Haraway zu tun? Wann wird’s mal wieder richtig Faschismus? Vehemento mori! Wer hat Lust auf Selbstmordparty?

NAK Neuer Aachener Kunstverein Frankfurter Hauptschule Kanzelkultur ArtJunk

Bleibt, ihr Engel, bleibt bei mir

Sa — 19. März 2022 17:00—22:00 Uhr

Ton Boelhouwer