ArtJunk
No. 16—2024

Ludwig Forum für Internationale Kunst

Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen ArtJunk

Jülicher Str. 97–109
52070 Aachen

Di–So: 10–17 Uhr
Do: 10–20 Uhr (außer an Feiertagen)

T +49 (0) 241-180 71 04

F +49 (0) 241-180 71 01

E

www.ludwigforum.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Ooooooooo-pus

Katalin Ladik

Info: Das Ludwig Forum Aachen freut sich mit Ooooooooo-pus die erste internationale Überblicksausstellung von Katalin Ladik (*1942 in Novi Sad, lebt in Budapest) zu präsentieren. Durch ihre radikale Herangehensweise an Poesie, Sound und Performance etablierte sich Ladik als Schlüsselfigur der künstlerischen Avantgarden im ehemaligen Jugoslawien. Ausgehend von ihrem anhaltenden Interesse an Sprache und Körperlichkeit, gibt die Ausstellung erstmals einen Überblick ihrer Arbeiten aus den späten 1960er Jahren bis heute. Die vertonten Partituren ihrer visuellen und phonischen Poesien in Form von Collagen, Textilarbeiten, Fotografien und Objekten öffnen im Zusammenspiel mit anderen Soundkompositionen eine vielschichtige Klanglandschaft, die von der außergewöhnlichen Bandbreite der Stimme Ladiks getragen wird.

Monument To My Paper Body

Ulrike Müller – mit Carla Accardi, Laurie Anderson, Belkis Ayón, Lygia Clark, Donna Dennis, Nancy Graves, Alex Hay, Alfred Jensen, Bertram Jesdinsky, Jasper Johns, Imi Knoebel, Christopher Knowles, Svetlana Kopystiansky, Gary Kuehn, Sol LeWitt, Lee Lozano, Piero Manzoni, Rune Mields, Klaus Paier, Margit Palme, Judy Pfaff, Robert Rauschenberg, Dorothea Rockburne, Miriam Schapiro, Stefan Wewerka, Peter Young, Fahr El-Nissa Zeid u.a.

Info: Für das Ausstellungsprojekt Monument to My Paper Body hat die in New York lebende Ulrike Müller eine ortsspezifische Wandmalerei auf den zwei vierzehn Meter hohen, gegenüberliegenden Wänden im Ludwig Forum Aachen konzipiert. Begleitet wird die Intervention von Collagen, Zeichnungen, Emaille-Bildern, Monotypien, und Textilien der Künstlerin, die im Dialog mit ausgewählten Arbeiten aus den am Ludwig Forum Aachen befindlichen Sammlungen präsentiert werden. Die Ausstellung greift die von Harald Kunde initiierte Double Wall Reihe (2004–2008) auf, bei der Künstler*innen im wechselnden Turnus eingeladen waren, die beiden monumentalen Wände des Museums künstlerisch zu aktivieren. Mit der Präsentation von Ulrike Müller wird die Reihe in erweiterter Form erneut zum festen Bestandteil des Ausstellungsprogramms am Ludwig Forum Aachen.

Ludwig Forum Aachen Ulrike Mueller ArtJunk

Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. Begegnungen mit der Ukraine in der Sammlung Ludwig

Volodymyr Budnikov, Mykola Filatov, Sergey Geta, Evgeni Gordiets, Eduard Gorochovskij, Ilya Kabakov, Andrij Kocka, Yuri Leiderman & Andrey Silvestrov, Jurij Luckevič, Petro Markovič, Anatolij Mašarov, Daniel Mitlyanskiy, Vera Morozova, Halyna Neledva, Arkadij Petrov, Larisa Rezun-Zvezdočetova, Viktor Ryžich, Oleksandr Tyšler, Leonid Vojcechov – kuratiert von Dr. Galina Dekova

Info: Das Ludwig Forum für Internationale Kunst beherbergt rund 1800 Malereien, Skulpturen und Grafiken aus der ehemaligen Sowjetunion sowie Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die Irene und Peter Ludwig zwischen 1979 und 1996 gesammelt haben. Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war gibt den Auftakt zu einer Neusichtung, Neuverortung und Erforschung von Teilen dieser Sammlung, die in der Vergangenheit unter dem Schlagwort Kunst aus der UdSSR inventarisiert wurden und über die es bis heute nur wenige Informationen gibt. Darüber hinaus sollen diese Arbeiten und künstlerischen Positionen entlang aktueller kunst- und kulturwissenschaftlicher Diskurse neu kontextualisiert und damit auch der westliche Blick auf die osteuropäische Kunst kritisch hinterfragt werden. Diese erste Ausstellung des gleichnamigen Forschungsprojekts untersucht ein Konvolut künstlerischer Arbeiten, die auf unterschiedliche Weise mit der Ukraine verbunden sind. Sie versucht, unscharfe Kategorisierungen, Terminologien und Kontextualisierungen – seien es geografische, politische oder kunsthistorische – einer Revision zu unterziehen, um der Vielfalt und Komplexität einer nicht zuletzt von Spannungen und Gewalt geprägten Region gerecht zu werden.

Ludwig Forum Aachen Leonid Voytsekhov ArtJunk

Events

Workshop: DEMO-Illustration

So — 21. April 2024 14:00—16:00 Uhr

Manja Schiefer (Illustratorin)

Info: Der Workshop bietet einen ersten Einstieg in das breitgefächerte Spektrum der Illustration. Durch kurze Übungen werden verschiedene Herangehensweisen und Techniken ausprobiert, die die Experimentierfreude wecken und bei denen man eventuell schon eigene Vorlieben entdecken kann. Am Ende des Workshops kann eine kleine Sammlung verschiedener Zeichenexperimente mit nach Hause genommen werden. (…) Kosten 10 € zzgl. Museumseintritt.

Ludwig Forum Aachen Demo Workshop ArtJunk

Öffentliche Führung: »Katalin Ladik. Ooooooooo-pus« / »Ulrike Müller. Monument To My Paper Body« / »Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war«

So — 21. April 2024 15:00—16:00 Uhr

Katalin Ladik / Ulrike Müller – mit Carla Accardi, Laurie Anderson, Belkis Ayón, Lygia Clark, Donna Dennis, Nancy Graves, Alex Hay, Alfred Jensen, Bertram Jesdinsky, Jasper Johns, Imi Knoebel, Christopher Knowles, Svetlana Kopystiansky, Gary Kuehn, Sol LeWitt, Lee Lozano, Piero Manzoni, Rune Mields, Klaus Paier, Margit Palme, Judy Pfaff, Robert Rauschenberg, Dorothea Rockburne, Miriam Schapiro, Stefan Wewerka, Peter Young, Fahr El-Nissa Zeid u.a. / Volodymyr Budnikov, Mykola Filatov, Sergey Geta, Evgeni Gordiets, Eduard Gorochovskij, Ilya Kabakov, Andrij Kocka, Yuri Leiderman & Andrey Silvestrov, Jurij Luckevič, Petro Markovič, Anatolij Mašarov, Daniel Mitlyanskiy, Vera Morozova, Halyna Neledva, Arkadij Petrov, Larisa Rezun-Zvezdočetova, Viktor Ryžich, Oleksandr Tyšler, Leonid Vojcechov

Info: Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen Katalin Ladik. Ooooooooo-pus, Ulrike Müller. Monument To My Paper Body und Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt / Treffpunkt: Museumskasse.

Ludwig Forum Aachen Katalin Ladik ArtJunk

Kuratorinnenführung: Katalin Ladik. Ooooooooo-pus

Do — 25. April 2024 17:00 Uhr

Fanny Hauser (Kuratorin, Ludwig Forum Aachen)

Info: Das Ludwig Forum Aachen freut sich mit Ooooooooo-pus die erste internationale Überblicksausstellung von Katalin Ladik (*1942 in Novi Sad, lebt in Budapest) zu präsentieren. Durch ihre radikale Herangehensweise an Poesie, Sound und Performance etablierte sich Ladik als Schlüsselfigur der künstlerischen Avantgarden im ehemaligen Jugoslawien. Ausgehend von ihrem anhaltenden Interesse an Sprache und Körperlichkeit, gibt die Ausstellung erstmals einen Überblick ihrer Arbeiten aus den späten 1960er Jahren bis heute. Die vertonten Partituren ihrer visuellen und phonischen Poesien in Form von Collagen, Textilarbeiten, Fotografien und Objekten öffnen im Zusammenspiel mit anderen Soundkompositionen eine vielschichtige Klanglandschaft, die von der außergewöhnlichen Bandbreite der Stimme Ladiks getragen wird. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt.

Ludwig Forum Aachen Katalin Ladik ArtJunk

Öffentliche Führung: »Ulrike Müller. Monument To My Paper Body« / »Katalin Ladik. Ooooooooo-pus« / »Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war«

Do — 25. April 2024 17:00—18:00 Uhr

Ulrike Müller – mit Carla Accardi, Laurie Anderson, Belkis Ayón, Lygia Clark, Donna Dennis, Nancy Graves, Alex Hay, Alfred Jensen, Bertram Jesdinsky, Jasper Johns, Imi Knoebel, Christopher Knowles, Svetlana Kopystiansky, Gary Kuehn, Sol LeWitt, Lee Lozano, Piero Manzoni, Rune Mields, Klaus Paier, Margit Palme, Judy Pfaff, Robert Rauschenberg, Dorothea Rockburne, Miriam Schapiro, Stefan Wewerka, Peter Young, Fahr El-Nissa Zeid u.a. / Katalin Ladik / Volodymyr Budnikov, Mykola Filatov, Sergey Geta, Evgeni Gordiets, Eduard Gorochovskij, Ilya Kabakov, Andrij Kocka, Yuri Leiderman & Andrey Silvestrov, Jurij Luckevič, Petro Markovič, Anatolij Mašarov, Daniel Mitlyanskiy, Vera Morozova, Halyna Neledva, Arkadij Petrov, Larisa Rezun-Zvezdočetova, Viktor Ryžich, Oleksandr Tyšler, Leonid Vojcechov

Info: Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen Ulrike Müller. Monument To My Paper Body, Katalin Ladik. Ooooooooo-pus und Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt / Treffpunkt: Museumskasse.

Ludwig Forum Aachen Ulrike Mueller ArtJunk

Forum Literatur: Daddy Issues. Lesung mit Dino Pešut

Do — 25. April 2024 19:00 Uhr

Dino Pešut (Autor), Moderation: Eva Birkenstock (Direktorin, Ludwig Forum Aachen), Hermann Müller (Literaturkurator)

Info: Die Lesung ist Teil einer neuen Veranstaltungsreihe am Ludwig Forum Aachen, dem Forum Literatur. In regelmäßigen Abständen werden Autorinnen und Autoren zu Lesungen und Gesprächen ins Ludwig Forum Aachen eingeladen. Die erste Ausgabe der Reihe ist gemeinsam von Eva Birkenstock und dem in Berlin lebenden Literaturkurator Hermann Müller konzipiert. (…) Kosten 10 € zzgl. VVK-Gebühren / 7 € ermäßigt / zum VVK →

Öffentliche Führung: »Katalin Ladik. Ooooooooo-pus« / »Ulrike Müller. Monument To My Paper Body« / »Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war«

So — 28. April 2024 15:00—16:00 Uhr

Katalin Ladik / Ulrike Müller – mit Carla Accardi, Laurie Anderson, Belkis Ayón, Lygia Clark, Donna Dennis, Nancy Graves, Alex Hay, Alfred Jensen, Bertram Jesdinsky, Jasper Johns, Imi Knoebel, Christopher Knowles, Svetlana Kopystiansky, Gary Kuehn, Sol LeWitt, Lee Lozano, Piero Manzoni, Rune Mields, Klaus Paier, Margit Palme, Judy Pfaff, Robert Rauschenberg, Dorothea Rockburne, Miriam Schapiro, Stefan Wewerka, Peter Young, Fahr El-Nissa Zeid u.a. / Volodymyr Budnikov, Mykola Filatov, Sergey Geta, Evgeni Gordiets, Eduard Gorochovskij, Ilya Kabakov, Andrij Kocka, Yuri Leiderman & Andrey Silvestrov, Jurij Luckevič, Petro Markovič, Anatolij Mašarov, Daniel Mitlyanskiy, Vera Morozova, Halyna Neledva, Arkadij Petrov, Larisa Rezun-Zvezdočetova, Viktor Ryžich, Oleksandr Tyšler, Leonid Vojcechov

Info: Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen Katalin Ladik. Ooooooooo-pus, Ulrike Müller. Monument To My Paper Body und Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt / Treffpunkt: Museumskasse.

Ludwig Forum Aachen Katalin Ladik ArtJunk

Öffentliche Führung: »Ulrike Müller. Monument To My Paper Body« / »Katalin Ladik. Ooooooooo-pus« / »Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war«

Do — 2. Mai 2024 17:00—18:00 Uhr

Ulrike Müller – mit Carla Accardi, Laurie Anderson, Belkis Ayón, Lygia Clark, Donna Dennis, Nancy Graves, Alex Hay, Alfred Jensen, Bertram Jesdinsky, Jasper Johns, Imi Knoebel, Christopher Knowles, Svetlana Kopystiansky, Gary Kuehn, Sol LeWitt, Lee Lozano, Piero Manzoni, Rune Mields, Klaus Paier, Margit Palme, Judy Pfaff, Robert Rauschenberg, Dorothea Rockburne, Miriam Schapiro, Stefan Wewerka, Peter Young, Fahr El-Nissa Zeid u.a. / Katalin Ladik / Volodymyr Budnikov, Mykola Filatov, Sergey Geta, Evgeni Gordiets, Eduard Gorochovskij, Ilya Kabakov, Andrij Kocka, Yuri Leiderman & Andrey Silvestrov, Jurij Luckevič, Petro Markovič, Anatolij Mašarov, Daniel Mitlyanskiy, Vera Morozova, Halyna Neledva, Arkadij Petrov, Larisa Rezun-Zvezdočetova, Viktor Ryžich, Oleksandr Tyšler, Leonid Vojcechov

Info: Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen Ulrike Müller. Monument To My Paper Body, Katalin Ladik. Ooooooooo-pus und Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt / Treffpunkt: Museumskasse.

Ludwig Forum Aachen Ulrike Mueller ArtJunk

Öffentliche Führung: »Katalin Ladik. Ooooooooo-pus« / »Ulrike Müller. Monument To My Paper Body« / »Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war«

So — 5. Mai 2024 15:00—16:00 Uhr

Katalin Ladik / Ulrike Müller – mit Carla Accardi, Laurie Anderson, Belkis Ayón, Lygia Clark, Donna Dennis, Nancy Graves, Alex Hay, Alfred Jensen, Bertram Jesdinsky, Jasper Johns, Imi Knoebel, Christopher Knowles, Svetlana Kopystiansky, Gary Kuehn, Sol LeWitt, Lee Lozano, Piero Manzoni, Rune Mields, Klaus Paier, Margit Palme, Judy Pfaff, Robert Rauschenberg, Dorothea Rockburne, Miriam Schapiro, Stefan Wewerka, Peter Young, Fahr El-Nissa Zeid u.a. / Volodymyr Budnikov, Mykola Filatov, Sergey Geta, Evgeni Gordiets, Eduard Gorochovskij, Ilya Kabakov, Andrij Kocka, Yuri Leiderman & Andrey Silvestrov, Jurij Luckevič, Petro Markovič, Anatolij Mašarov, Daniel Mitlyanskiy, Vera Morozova, Halyna Neledva, Arkadij Petrov, Larisa Rezun-Zvezdočetova, Viktor Ryžich, Oleksandr Tyšler, Leonid Vojcechov

Info: Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen Katalin Ladik. Ooooooooo-pus, Ulrike Müller. Monument To My Paper Body und Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt / Treffpunkt: Museumskasse.

Ludwig Forum Aachen Katalin Ladik ArtJunk

Kuratorinnenführung: Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. Begegnungen mit der Ukraine in der Sammlung Ludwig

Do — 9. Mai 2024 18:00 Uhr

Galina Dekova (Kuratorin, Ludwig Forum Aachen)

Info: Das Ludwig Forum für Internationale Kunst beherbergt rund 1800 Malereien, Skulpturen und Grafiken aus der ehemaligen Sowjetunion sowie Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die Irene und Peter Ludwig zwischen 1979 und 1996 gesammelt haben. Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war gibt den Auftakt zu einer Neusichtung, Neuverortung und Erforschung von Teilen dieser Sammlung, die in der Vergangenheit unter dem Schlagwort Kunst aus der UdSSR inventarisiert wurden und über die es bis heute nur wenige Informationen gibt. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt.

Ludwig Forum Aachen Leonid Voytsekhov ArtJunk

Kuratorinnenführung: Katalin Ladik. Ooooooooo-pus

Do — 16. Mai 2024 17:00 Uhr

Fanny Hauser (Kuratorin, Ludwig Forum Aachen)

Info: Das Ludwig Forum Aachen freut sich mit Ooooooooo-pus die erste internationale Überblicksausstellung von Katalin Ladik (*1942 in Novi Sad, lebt in Budapest) zu präsentieren. Durch ihre radikale Herangehensweise an Poesie, Sound und Performance etablierte sich Ladik als Schlüsselfigur der künstlerischen Avantgarden im ehemaligen Jugoslawien. Ausgehend von ihrem anhaltenden Interesse an Sprache und Körperlichkeit, gibt die Ausstellung erstmals einen Überblick ihrer Arbeiten aus den späten 1960er Jahren bis heute. Die vertonten Partituren ihrer visuellen und phonischen Poesien in Form von Collagen, Textilarbeiten, Fotografien und Objekten öffnen im Zusammenspiel mit anderen Soundkompositionen eine vielschichtige Klanglandschaft, die von der außergewöhnlichen Bandbreite der Stimme Ladiks getragen wird. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt.

Ludwig Forum Aachen Katalin Ladik ArtJunk

Kuratorinnenführung: Ulrike Müller. Monument To My Paper Body

Do — 6. Juni 2024 18:00 Uhr

Mailin Haberland (Kuratorische Assistentin, Ludwig Forum Aachen)

Info: Für das Ausstellungsprojekt Monument to My Paper Body hat die in New York lebende Ulrike Müller eine ortsspezifische Wandmalerei auf den zwei vierzehn Meter hohen, gegenüberliegenden Wänden im Ludwig Forum Aachen konzipiert. Begleitet wird die Intervention von Collagen, Zeichnungen, Emaille-Bildern, Monotypien, und Textilien der Künstlerin, die im Dialog mit ausgewählten Arbeiten aus den am Ludwig Forum Aachen befindlichen Sammlungen präsentiert werden. Die Ausstellung greift die von Harald Kunde initiierte Double Wall Reihe (2004–2008) auf, bei der Künstler*innen im wechselnden Turnus eingeladen waren, die beiden monumentalen Wände des Museums künstlerisch zu aktivieren. Mit der Präsentation von Ulrike Müller wird die Reihe in erweiterter Form erneut zum festen Bestandteil des Ausstellungsprogramms am Ludwig Forum Aachen. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt.

Ludwig Forum Aachen Ulrike Mueller ArtJunk

Kuratorinnenführung: Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war. Begegnungen mit der Ukraine in der Sammlung Ludwig

Do — 11. Juli 2024 18:00 Uhr

Galina Dekova (Kuratorin, Ludwig Forum Aachen)

Info: Das Ludwig Forum für Internationale Kunst beherbergt rund 1800 Malereien, Skulpturen und Grafiken aus der ehemaligen Sowjetunion sowie Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die Irene und Peter Ludwig zwischen 1979 und 1996 gesammelt haben. Fragmente einer Wirklichkeit, die einmal war gibt den Auftakt zu einer Neusichtung, Neuverortung und Erforschung von Teilen dieser Sammlung, die in der Vergangenheit unter dem Schlagwort Kunst aus der UdSSR inventarisiert wurden und über die es bis heute nur wenige Informationen gibt. (…) Kosten 2 € zzgl. Museumseintritt.

Ludwig Forum Aachen Leonid Voytsekhov ArtJunk