ArtJunk
No. 16—2024

Leopold-Hoesch-Museum

Leopold-Hoesch-Museum und Papiermuseum Düren LHM ArtJunk

Hoeschplatz 1
52349 Düren

Di–So: 10–17 Uhr
Do: 10–19 Uhr
Montags geschlossen

T +49 (0) 2421-25 25 61

F +49 (0) 2421-25 18 02 500

E

www.leopoldhoeschmuseum.de →

Facebook →

Instagram →

Exhibitions

Ulrich Rückriem zeichnet.

Ulrich Rückriem

Info: In der Ausstellung Ulrich Rückriem zeichnet. im Leopold-Hoesch-Museum zeigt der Künstler, der 1938 in Düsseldorf geboren wurde, über 2.200 Buntstiftzeichnungen auf DIN A7-Karteikarten, die in einer einzigen, durch den Ausstellungsraum führenden, 164 Meter langen Linie installiert sind. Die räumliche Inszenierung lädt die Betrachtenden dazu ein, die Zeichnungen abzuschreiten wie einen Weg. Jede der Karteikarten zeigt eine einfache amorphe Form in Schwarz, Weiß, Gelb, Rot oder Blau. Manche erinnern an Wolken oder Geister. Die eine oder andere dieser Figuren taucht außerhalb der Installation als schattenhafte Silhouette an unterschiedlichen Orten des Museums wieder auf. Zwei weitere, kleinere Zeichnungszyklen zeigen Variationen der amorphen Motivik. Das Zeichnen war stets Teil des täglichen Arbeitsprozesses Ulrich Rückriems, der in den 1950er Jahren seine Steinmetzausbildung in Düren absolvierte, wo er 1964 im Leopold-Hoesch-Museum auch seine erste institutionelle Einzelausstellung hatte. Zunächst sind hier die konzeptuellen Skizzen für seine Steinskulpturen oder für deren räumliche Anordnung zu erwähnen. Diesen funktionalen Zeichnungen stehen seit den 1970er Jahren autonome Zeichnungen gegenüber. (…)

Leopold Hoesch Museum Ulrich Rueckriem ArtJunk

HOESCH TALENTS 2024

Arbeiten aus Schüler*innen-Projekten

Info: HOESCH TALENTS ist die alljährliche Ausstellungspräsentation der Arbeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die in verschiedenen Workshops und Kursen mit Künstler*innen und Expert*innen im vergangenen Jahr in den Werkstätten des Leopold-Hoesch-Museums und des Papiermuseums Düren entstanden sind. Ebenso werden Ergebnisse aus Projekten gezeigt, die mit Kindertagesstätten und Schulen sowie anderen städtischen und regionalen Institutionen realisiert werden konnten. Die Ausstellung 2024 präsentiert großformatige Papierarbeiten, die im Club 125 entstanden sind, einem regelmäßig stattfindenden Workshop für Erwachsene im Leopold-Hoesch-Museum. Gezeigt werden eine Collage, eine Kohlearbeit und Malereien, die als überlebensgroße Gruppenarbeiten gemeinsam realisiert wurden.

Leopold Hoesch Museum Club 125 ArtJunk

Events

Film im Museum: No Fear (2023)

Do — 25. April 2024 19:00 Uhr

Regie: Regina Schilling, D 2023, 159 Min., Dokumentarfilm/Musik

Info: Musik hat großen Einfluss auf unser Leben. Ihre vielfältigen Formen sind mit einem kollektiven Bewusstsein des Humanen und gesellschaftlicher Sinnstiftung verbunden. Musik wirkt unmittelbar, kann magisch sein, als Gemeinschaftserlebnis oder individuell, und macht seelische Tiefe sinnlich erfahrbar. Film im Museum zeigt 2024 bedeutende Menschen der neueren Musikgeschichte, erzählt von ihrer Arbeit und ihrem Schicksal. (…) Eintritt 5 € / 3 € für Mitglieder des Museumsvereins Düren / Treffpunkt: Museumscafé.

Art & Drinks: Günter Fruhtrunk und Werke aus der Hubertus Schoeller Stiftung

Do — 2. Mai 2024 17:00 Uhr

Helga Semmler (Kunstvermittlerin, Leopold-Hoesch-Museum)

Info: Wohin mit den Freund*innen oder Kolleg*innen zum privaten Austausch nach der Arbeit? Bei freiem Eintritt Kunst und Drinks im Museum genießen? Seit April 2022 bietet das LHM unter dem Titel Art & Drinks allen Interessierten an ausgewählten ersten Donnerstagen im Monat ein entspanntes After-Work-Special an. Nach dem gemeinsamen Kunstgenuss in Form einer halbstündigen Führung durch eine Ausstellung oder der gemeinsamen Betrachtung eines Werkes aus der Sammlung erwartet die Teilnehmenden jeweils ein anderer Longdrink oder eine Limonade im Museumscafé. Bei Drinks und wechselnden Snacks in lockerer Atmosphäre tauschen wir uns über die Kunst aus und lernen einander (besser) kennen. (…) Treffpunkt: Kasse.

Leopold Hoesch Museum Imre Kocsis ArtJunk

Film im Museum: Judy (2020)

Do — 16. Mai 2024 19:00 Uhr

Regie: Rupert Goold, UK/USA 2020, 158 Min., Spielfilm

Info: Musik hat großen Einfluss auf unser Leben. Ihre vielfältigen Formen sind mit einem kollektiven Bewusstsein des Humanen und gesellschaftlicher Sinnstiftung verbunden. Musik wirkt unmittelbar, kann magisch sein, als Gemeinschaftserlebnis oder individuell, und macht seelische Tiefe sinnlich erfahrbar. Film im Museum zeigt 2024 bedeutende Menschen der neueren Musikgeschichte, erzählt von ihrer Arbeit und ihrem Schicksal. (…) Eintritt 5 € / 3 € für Mitglieder des Museumsvereins Düren / Treffpunkt: Museumscafé.