ArtJunk
No. 48—2023

Voltaire: Candide oder der Optimismus – Winterlesung

Museum Kurhaus Kleve

Oliver Locker-Grütjen (Präsident, Hochschule Rhein-Waal)

Info: Das Museum Kurhaus Kleve freut sich in diesem Winter die erfolgreiche Serie der Winterlesungen unter dem Thema Leben & Überleben in schwierigen Zeiten wieder aufzunehmen. Die 1759 unter Pseudonym erschienene Novelle Candide oder der Optimismus des französischen Philosophen Voltaire (1694–1778) bildet den Abschluss der diesjährigen Winterlesungen im MKK. Geschildert wird darin die abenteuerliche Weltreise eines Helden aus dem herrlich friedlichen Westfalen, der sich vom gutgläubigen Optimisten zum erfahrungsgesättigten Skeptiker entwickelt. Gerichtet gegen die Leibniz‘sche Utopie von der besten aller möglichen Welten desillusioniert Voltaire seine Leserschaft mit Ironie und aufklärerischer Schärfe und führt sie zu der finalen Erkenntnis, dass sich die Gier und die Bösartigkeit der menschlichen Natur bestenfalls in der Bestellung eines eigenen Gärtchens befrieden lasse. Gelesen wird dieser vergnüglich-abgründige Text vom Präsidenten der Hochschule Rhein-Waal, Dr. Oliver Locker-Grütjen. Ort: Pinakothek des Museum Kurhaus Kleve statt / Eintritt 5 € / 3 € (ermäßigt) / Anmeldung unter +49 (0)2821-750 112 oder info@museumkurhaus.de →

Museum Kurhaus Kleve Winterlesung Voltaire Candide ArtJunk