ArtJunk
No. 48—2022

Reality Distortion Field

Mook Gallery

Nils Bleibtreu, Katharina Stadler, Enrico Bach, Andreas Bischoff

Info: In der Kunst wird die Realität formbar und scheinbar Unsichtbares sichtbar, Unmögliches möglich, Unbewusstes bewusst. Ein Reality Distortion Field. Was, wenn gerade diese zwischenräumliche und -zeitliche Verzerrung das ist, was unsere Realität ausmacht? Die unkontrollierbare Veränderung und Neuentdeckung im fortlaufenden Kreislauf aus Sein und Werden das ist, was ein Kunstwerk so interessant macht? In der Umwandlung des Konkreten ins Abstrakte liegt die Gemeinsamkeit von Andreas Bischoff, Enrico Bach, Katharina Stadler und Nils Bleibtreu. Ihre Werke sind ein Ausbruch aus dem stabilen, alltäglichen System, mit dem sie zugleich stets im unmittelbaren Zusammenhang stehen. Wir laden Sie dazu ein, diesen rätselhaften Zwischenräumen, Grenzen, Störungen und Absurditäten im Kunstwerk zu begegnen. (…) Sonderöffnung im Rahmen des Carlstadt Open Galleries.

Mook Gallery Bleibtreu Stadler Bach Bischoff ArtJunk