ArtJunk
No. 26—2024

Performance: ANIMA™

HMKV Hartware MedienKunstVerein

Alexander Schubert / Decoder Ensemble

Info: ANIMA™ ist ein KI-gesteuertes Institut, eine experimentelle Performance, in der eine Computereinheit jede Interaktion und Kommunikation gestaltet. Die Arbeit von Alexander Schubert / Decoder Ensemble geht künstlerisch von der Annahme aus, dass die Identität und Wahrnehmung einer Person lediglich ein Modell darstellt, welches sich erforschen, variieren und manipulieren lässt. Unter konkreter Anwendung des sogenannten Deep Learning wird metaphorisch die Fluidität des menschlichen Wesens und die sich konstant verändernde Welt erfahrbar gemacht. Inmitten des KI-gesteuerten Settings dieser VR-Simulation kommunizieren die Performer*innen mit einer Maschine, interagieren mit Variationen ihrer selbst und tauchen ein in eine suggestive, assoziationsreiche Welt. ANIMA™ stellt die Frage, wie manipulierbar unser Selbstbild und unsere Wahrnehmung sind und zeigt dabei mögliche Auswege, um sich von Konventionen, Regeln und menschlichen Konditionierungen zu befreien. Ort: Große Bühne, PACT Zollverein, Bullmannaue 20A, 45327 Essen / zum Ticketkauf →

Medienwerk nrw peer to peer Decoder Ensemble Alexander Schubert ArtJunk