ArtJunk
No. 16—2024

Literarische Teezeit: Vladimir Nabokov – Ein vergessener Dichter

Skulpturenpark Waldfrieden

Vladimir Nabokov, Bernt Hahn

Info: In Sankt Petersburg findet um das Jahr 1900 eine Gedenk­stunde für den russischen Lyriker Konstantin Perow statt. Ein genialer Dichter, der bereits als Jüngling aus dem Leben gerissen worden ist. Da betritt ein alter Mann das Podium, liest Perows Gedichte vor und behauptet, der Verstorbene zu sein. Ist Perow damals gar nicht gestorben? Wer ist dieser Mann? Wirklich Perow selbst, sein Doppel­gänger, ein Hoch­stapler? Ein tief­gründiger Spaß, den Vladimir Nabokov mit dem Leser treibt – und mit der Geschichte seines eigenen Landes. Es liest Bernt Hahn. Tickets 18 € inkl. kleiner Teezeit mit Süßem und Herzhaftem / Treffpunkt: Café Podest / zum Ticketkauf →

Skulpturenpark Waldfrieden Wuppertal Olga Tokarczuk ArtJunk