ArtJunk
No. 16—2024

Four American Composers: Robert Ashley

Filmwerkstatt Düsseldorf

Robert Ashley, Regie: Peter Greenaway, USA/GB 1983, OmU 54′

Info: Im Jahr 1984 realisierte Peter Greenaway vier Fernseh-Experimente über amerikanische Avantgarde-Musiker. Im Mittelpunkt der Filme stehen die Werke von Philip Glass, John Cage, Robert Ashley und Meredith Monk, die die Entwicklung der Musik des 20. Jahrhunderts maßgeblich beeinflusst haben. Robert Ashley hat mit seinen experimentellen Opern ein Musikgenre geschaffen, das die gängigen Vorstellungen davon infrage stellte, wie Bilder und Töne in einer dramatischen Form zusammenpassen. Er führt Auszüge aus Perfect Lives auf, einer surrealen Oper über
Reinkarnation, die irgendwo in Illinois spielt, wo sich seltsame Ereignisse des täglichen Lebens abspielen. Immer im Mittelpunkt der fortlaufenden Song-Erzählung dieser amerikanischen Kleinstadtmythologie steht Ashleys Stimme. Eintritt: 6 € / 4 € ermäßigt

Filmwerkstatt Düsseldorf Robert Ashley ArtJunk