ArtJunk
No. 16—2024

Chemical Memories

PALACE

Anneke Kleimann, Evelyn Möcking

Info: Anlässlich der Aktions- und Gedenktage des 16. Oktober 2021, World Food Day, Welthungertag, Welttag des Brotes, Boss Day, Sankt-Gallen-Tag und Süßester Tag, präsentieren die bildende Künstlerinnen Anneke Kleimann und Evelyn Möcking im Rahmen eines PALACE Projektes die Ausstellung Chemical Memories. Die Arbeiten von Anneke Kleimann und Evelyn Möcking ent- und bestehen aus Nahrungsmitteln. Beide verwenden Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Zucker und Gelatine als Materialien für ihre künstlerische Produktion. Damit stehen die Arbeiten im direkten Bezug zu den Aktionstagen vom 16. Oktober. Gleichzeitig erweitern die Arbeiten die Aktionstage um ihre spezifische künstlerische Perspektive, betonen den Überfluss an Lebensmitteln, die künstliche Herstellung dieser in der westlichen Gesellschaft, aber auch deren ästhetische Qualität. Die Ausstellung kann rund um die Uhr besichtigt werden.

PALACE Anneke Kleimann Evelyn Möcking ArtJunk