ArtJunk
No. 16—2024

18. Inselfestival: Alinde Quartett

Stiftung Insel Hombroich

Werke von Henry Purcell, Felix Mendelssohn und eine Uraufführung von SJ Hanke

Info: Der römische Gott Janus, in seinen antiken Darstellungen doppelköpfig nach vorne und nach hinten blickend, ist bis heute ein Sinnbild für geschichtsbewusstes Vorwärtsschreiten. Dies gilt natürlich auch in der Musik. Daher soll der doppelgesichtige Janus Schirmherr des 18. Inselfestivals in der Zeit vom 30. September bis zum 3. Oktober 2021 sein. Acht Konzerte und eine Lesung verbinden das Alte mit dem Neuen: Am Freitag kombiniert das junge Alinde Quartett um 17 Uhr eine Uraufführung von SJ Hanke mit Werken des englischen Barockmeisters Henry Purcell.