ArtJunk
No. 20—2024

Anna Polke über Sigmar Polke und die Venedig-Biennale 1986

Anna Polke-Stiftung

Anna Polke (Stifterin, Anna Polke-Stiftung, Köln), Nelly Gawellek (Kuratorin, Anna Polke-Stiftung, Köln)

Info: 1986 hat Sigmar Polke auf Einladung des Kurators Dierk Stemmler den Deutschen Pavillon auf der 42. Venedig Biennale bespielt und für seine dort installierte und gefeierte Athanor-Präsentation den Goldenen Löwen erhalten. In dieser Zeit sind viele seiner Farbproben und Lackbilder entstanden, von denen die Kunsthalle Düsseldorf eine Auswahl zeigt. Mit Blick auf diese Werke und auf den ebenfalls ausgestellten Athanor-Katalog, ein von Polke gestaltetes Künstlerbuch, wird Anna Polke anhand von eigenen Fotografien persönliche Einblicke in die Arbeit ihres Vaters vor Ort geben. Dies ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen und ein Eintauchen in die zeithistorische Situation, die besondere Atmosphäre zur Eröffnung in den Giardini und speziell im Deutschen Pavillon. Darüber hinaus wird die Experimentierfreude mit den Medien Fotografie und Malerei an einzelnen Werkbeispielen nachvollzogen. Venedig war für Sigmar Polke ein magischer, inspirierender Ort, der ihn künstlerisch inspiriert hat. Seinen dort hinterlassenen Spuren soll an diesem Abend nachgegangen werden. Ort: Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf / Anmeldung unter bruns@kunsthalle-duesseldorf.de →

Kunsthalle Düsseldorf Sigmar Polke ArtJunk