ArtJunk
No. 38—2023

Felix Schramm / Tristan Wilczek

Markus Lüttgen

Felix Schramm, Tristan Wilczek

Info: In den jüngsten Arbeiten der Accumulations von Felix Schramm ist das Heterogene von Gefundenem und Gemachten einer deutlich reduzierteren Präsentation gewichen. In der Farbigkeit zurückgenommen, sparsam in der Wahl ihrer Mittel, wird so stattdessen der Aspekt Raum – für Felix Schramm überhaupt eine zentrale Reflexionskategorie – neu perspektiviert. In ganz anderer Weise ist Räumlichkeit in den Arbeiten von Tristan Wilczek formuliert. Bei ihm ist die Frage des Raums zuallererst getrieben durch die Auseinandersetzung mit Verstehens- und Erkenntniszusammenhängen, die der Idee des Bildes selbst zugrunde liegen. Ort: An der Stadtmauer 6, 41061 Mönchengladbach. Geöffnet Fr: 12–18 Uhr / Sa: 12–16 Uhr / und nach Vereinbarung.

Markus Lüttgen Galerie Düsseldorf Tristan Wilczek Felix Schramm ArtJunk