ArtJunk
No. 20—2024

COSAR

COSAR Gallery Düsseldorf Berit Schneidereit ArtJunk

Birkenstr. 39
40233 Düsseldorf

Mi–Fr: 13–18 Uhr
Sa: 12–16 Uhr
und nach Vereinbarung

T +49 (0) 211-32 97 35

E

www.cosar-gallery.com →

Instagram →

Exhibitions

Do I Know What It Is, From Which None Can Escape

Marge Monko

Info: Untitled (Gloves) ist eine Serie von Fotografien, die einzelne verlorene Handschuhe auf den Straßen von Tallinn zeigen. Die sogenannte Handschuh-Saison in Estland dauert relativ lange, von Oktober bis April. Vor allem im Frühjahr kann man viele verlorene Handschuhe sehen, die auf dem Boden liegen oder von Passanten sichtbar abgelegt werden. Handschuhe sind unmittelbar mit den menschlichen Händen verbunden, sie schützen sie vor Kälte oder Schmutz und in den Handschuhen steckt eine Spur von menschlicher Berührung. Ein einzelner Handschuh auf der Straße bedeutet Verlust, aber auch Fürsorge, vor allem, wenn man die kreative und manchmal humorvolle Art und Weise betrachtet, in der Passanten sie ausgestellt haben, damit die Besitzer sie wiederfinden können. Die Serie wurde auf Mittelformat-Negativen festgehalten und in einem analogen Farblabor auf das Format 60 cm x 60 cm vergrößert, wodurch die Handschuhe überlebensgroß dargestellt werden. (…) Öffnungszeiten anlässlich der düsseldorf photo+: Samstag, 18. Mai & Sonntag, 19. Mai, 12–16 Uhr.

Cosar Marge Monko ArtJunk

Crystal Grid

Paul Kuimet

Info: Crystal Grid ist eine Serie von Fotocollagen, die Fragmente von Pflanzen, fotografiert in verschiedenen botanischen Gärten der Welt, auf einer einzigen Fläche vereint. Das Collagemuster jeder Arbeit ist die Variation eines Rasters, das auf der Dachstruktur des zentralen Querschiffs des Crystal Palace basiert, der für die Weltausstellung in London 1851 errichtet wurde. Der analoge Produktionsprozess der Arbeit betont und verdeckt zugleich die indexikalische Beziehung der Fotografie zu den Orten, an denen die Fotos aufgenommen wurden. Die Collagen werden in Sets von zwei, drei oder vier Arbeiten präsentiert, die alle gegenseitig voneinander Fragmente enthalten, die durch das Raster durcheinander gebracht wurden. Die Titel geben die Standorte der Fotografien an. (…) Öffnungszeiten anlässlich der düsseldorf photo+: Samstag, 18. Mai & Sonntag, 19. Mai, 12–16 Uhr.

Cosar Paul Kuimet ArtJunk