ArtJunk
No. 21—2024

Wolfgang-Hahn-Preis 2021: Marcel Odenbach

Marcel Odenbach

Info: Im Rahmen des Wolfgang-Hahn-Preis 2021 gelingt dank des Künstlers eine einzigartige, außergewöhnliche Erwerbung: Die Schnittvorlagen, wie Odenbach sie nennt. Diese Schnittvorlagen sind eine Art fortlaufendes Bildarchiv und gleichzeitig aktuelle Arbeitsgrundlage des Künstlers. Das Bildarchiv umfasst aktuell 106 Blätter im Format DIN A3. Jedes Blatt widmet sich einem spezifischen Thema und ist eine Collage zum Teil unterschiedlicher, zum Teil ähnlicher Motive. Diese Motive fand und findet der Künstler in Zeitschriften und anderen Bildquellen, schneidet sie aus und collagiert sie dann zu einer Schnittvorlage. Diese Schnittvorlage wiederum vervielfältigt er, schneidet Motive daraus aus, komponiert neu und koloriert teilweise – aus seinen Schnittvorlagen destilliert Marcel Odenbach also immer wieder neue Werke. Zugleich sind sie essentiell für den konzeptuellen Ansatz des Künstlers und machen sein Prinzip des Findens, Montierens, Collagierens und Überblendens deutlich. Die Schnittvorlagen sind bisher noch nie zu sehen gewesen und werden nun von der Gesellschaft für Moderne Kunst für die Sammlung des Museum Ludwig erworben.