ArtJunk
No. 22—2024

Wachhaus #01: Laura Kolar. Waiting for better Gods

Laura Kolar

Info: Anfang April startet die Stiftung Insel Hombroich eine neue Kooperation mit der Kunstakademie Düsseldorf. Alle zwei Monate sind Studierende der Akademie eingeladen, eine Arbeit im Wachhaus der Raketenstation Hombroich zu realisieren. Den Anfang macht am 2. April Laura Kolar. Sie studiert seit 2018 an der Akademie in der Bühnenbildklasse von Lena Newton. Kolar arbeitet medienübergreifend, um raumbezogene Umgebungen zu schaffen. Dabei liegt ihr Fokus darauf, spezifische Räume einzunehmen und zu okkupieren. Inhaltlich setzt sie sich mit Videospielen und virtuellen Welten auseinander und schafft Sehnsuchtsorte, die die Schnittstelle von heimisch und unheimlich ausloten. Ort: Wachhaus, Raketenstation Hombroich.

Stiftung Insel Hombroich Laura Kolar ArtJunk