ArtJunk
No. 21—2024

Multiple Verspannung

Caroline Streck

Info: Auf Einladung von Katharina Hinsberg hat die Künstlerin Caroline Streck auf der Raketenstation ihre Arbeit Multiple Verspannung realisiert. Das Kunstwerk ist im Rahmen der Öffnungszeiten der Raketenstation sichtbar. Gewohnte Formen an gewohnter Stelle suggerieren auf den ersten Blick funktionale und dekorative Normalität. Die als überdimensionierte und verzerrte Wimpel lesbaren Dreiecke, fest am Boden verspannt, verdecken und versperren das Wachhaus am Eingang der Raketenstation gleichermaßen. Der eigentliche Sinn der Anordnung bleibt unerschlossen, die strahlend leuchtende Farbigkeit scheint in dieser Form nicht unbedingt einen Anlass zum Feiern zu bieten. Oder doch? Ort: Wachhaus am Eingang zur Raketenstation Hombroich.

Stiftung Insel Hombroich Caroline Streck ArtJunk