ArtJunk
No. 25—2024

31.12.2022–20.03.2023

Tristan Drobik

Info: 31.12.2022–20.03.2023 ist sowohl Titel als auch der definierte Zeitraum der Ausstellung, die auf dem Worringer Platz mit, am und im Glashaus stattfindet. Am Tag der Eröffnung wird ein Komposthaufen aufgesetzt. Das organische Material durchläuft in den Umsetzungsprozessen verschiedene Phasen, die sich auf die Erfahrbarkeit seines Umraums auswirken. In der ersten Phase nach dem Aufschichten entwickeln sich im Haufen Temperaturen bis zu 70 °C. Gase und Dämpfe werden freigesetzt. Über den wärmestauenden Effekt des Treibhauses hinaus, findet also eine zusätzliche Manipulation des Klimas und der Atmosphäre statt. Sichtbar wird diese dicke Luft anhand der Bildung von Kondenswasser, gebildet durch die Temperaturunterschiede zwischen Außen und Innen. Das beschlagene Glas wird Reibungsort zwischen Drinnen und Draußen, lässt den Blick scharfstellen auf die Oberfläche oder diffus werden auf das Innere. Der verschleiernde Effekt macht das atmosphärisch ausgefüllte Volumen erfahrbar und evoziert eine Idee des Raumes als Körper. (…)

Palace Worringerplatz Tristan Drobik ArtJunk