ArtJunk
No. 08—2024

The Prequel 2024: How it all begins

Oren Ambarchi, Shannon Barnett, Brìghde Chaimbeul, Anushka Chkheidze, Ganavya Doraiswamy, Peter Evans, Heiner Goebbels, Shahzad Ismaily, Selendis Sebastian Alexander Johnson, Darius Jones, yuniya edi kwon, Muqata’a, Rojin Sharafi, Terre Thaemlitz, Julia Úlehla, Ludwig Wandinger

Info: Eine Monheim Triennale erstreckt sich jeweils über drei Jahre. Vom 4. bis zum 6. Juli 2024 findet The Prequel, die Werkstattausgabe der Monheim Triennale II statt. Sie ist nach The Sound immer der zweite Teil einer Monheim Triennale. Reiner Michalke, Intendant der Monheim Triennale, hat mit Unterstützung seines kuratorischen Teams bestehend aus Yuko Asanuma, Jessica Hallock, Louis Rastig, Rainbow Robert und Thomas Venker sechzehn internationale Künstler*innen nach Monheim am Rhein eingeladen, die während The Prequel 2024 erstmals aufeinandertreffen. Sie lernen sich untereinander sowie die Stadt Monheim am Rhein und ihre Menschen kennen. Sie sammeln Eindrücke und Ideen für ihre Signature-Projekte – und natürlich stellen sie sich mit gemeinsamen und Solo-Konzerten vor. So entstehen die großen exklusiven Projekte für Bands und Orchester, welche die Signature-Artists im Jahr darauf, also bei The Festival 2025 präsentieren und so den Höhepunkt der Monheim Triennale II feiern.

Monheim Triennale II Artists The Prequel ArtJunk
Die 16 Signature Artists der Monheim Triennale II. Montage: Christian Schäfer.