ArtJunk
No. 09—2024

NODE L.E.A.P.

Susanne M. Winterling

Info: Inspiriert an naturwissenschaftlichen Bildgebungsverfahren bringt Susanne M. Winterling in ihren immersiven Arbeiten das komplexe und fruchtbare Verhältnis zwischen menschlichen und nicht-menschlichen Lebensformen ans Licht. Ihre Intention ist es dabei auch, herkömmliche Machtstrukturen und Denkansätze, wie die Trennung von Natur und Kultur, kritisch zu hinterfragen. Die Kooperation mit Simone Schürle, Biomediziningenieurin und Leiterin des Responsive Biomedical Systems Lab an der ETH, und deren Team leiteten Winterling zu einem künstlerischen Bildsystem, das durch einen radikalen Perspektivwechsel die Beziehung von Mensch und Mikroorganismus neu auslotet und zu einem nicht-anthropozentrischen Blick auf Natur und Umwelt einlädt. (…)

Parrotta Susanne M Winterling ArtJunk