ArtJunk
No. 25—2024

SimultanProjekte 2022

Philipp Arck, Jill Kiddon, /POKY (Julia Gerke & Alina Röbke), Sanna Reitz, Nijole Schaffmeister, Thea Soti

Info: Die SimultanProjekte führen die kollektive und kuratorische Arbeit trotz der seit Anfang 2018 geschlossenen Simultanhalle in Köln-Volkhoven fort. Ausgehend vom Raum Simultanhalle entsteht ein Hybrid aus unterschiedlichen künstlerischen Positionen, welches den Ort temporär erforscht, reflektiert und somit neue Perspektiven ermöglicht. Das Kuratorium der Simultanhalle hat zu den diesjährigen SimultanProjekten 2022 sieben junge Künstler*innen aus Köln, Karlsruhe, Mainz, Berlin, Leipzig und Paris eingeladen, künstlerische Arbeiten auf dem Außengelände der Simultanhalle zu konzipieren. Zur Eröffnung und während der gesamten Laufzeit werden die skulpturalen Arbeiten und Installationen von Philipp John Arck, Jill Kiddon, Sanna Reitz, Nijole Schaffmeister und /POKY (Julia Gerke & Alina Röbke) gezeigt. Am Samstag, den 9. Juli 2022, findet die Performance von Thea Soti statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Simultanhalle Simultanprojekte 2022 ArtJunk