ArtJunk
No. 10—2024

sein & haben. Die Sammlung der Bürger*innen

Ursula Burghardt, Isca Greenfield-Sanders, Calla Henkel & Max Pitegoff, Otto Piene, Rob Scholte, Jürgen Teller, Wolf Vostell u.a. – Die 10 Mitspieler*innen: Gülüzar Büyrü-Yildirim, Dennis Dawid, Christiane Gäcke, Prof. Dr. Birgit Glüsen, Jonas Hofmann, Olive, Marion GenRai Lukas, Rolf Nietzard, Peter Reich, Uwe Richrath

Info: Die Ausstellung sein und haben beschäftigt sich mit Fragen nach unserem Selbstverständnis und nach der Rolle von Kunst und Museum in unserer heutigen Gesellschaft. Der Titel ist frei nach Erich Fromm gewählt, der 1976 in seinem Buch Haben oder Sein der über ein Besitz- und Profitstreben bestimmten Existenzweise des Habens die Alternative eines erfüllten, selbstbestimmten Lebens des Seins gegenüberstellte. Ausgangspunkt des Ausstellungsprojektes ist die öffentliche Sammlung der Stadt Leverkusen und die Frage, wie man ein gegenwärtiges Museum gestaltet, das einen relevanten Beitrag zur Reflexion aktueller Themen sowie Möglichkeiten der Teilhabe bietet. Hierfür wurden 10 Bürger*innen aus Leverkusen eingeladen, als Mitspieler*innen mit der Kuratorin Thekla Zell in den Dialog zu treten und Werke aus der Sammlung auszuwählen − ein Aufeinanderzugehen über und mit der Kunst aus sehr unterschiedlicher und persönlicher Perspektive, das sich in 10 individuellen Räumen der Ausstellung niederschlägt. (…)

Museum Morsbroich sein und haben ArtJunk