ArtJunk
No. 08—2024

Makeshift

Riëtte Wanders

Info: Riëtte Wanders ist eine Künstlerin aus Amsterdam, die diesen Sommer in Düsseldorf als Artist in Residence in den Ateliers Höherweg und dem Weltkunstzimmer arbeitet. Ihre künstlerische Praxis ist von ständiger Erkundung geprägt. Sie ist bekannt für ihre großformatigen Kohle- und Textilzeichnungen, die eine lebendige und abstrakte Bildsprache aufweisen. Ihre neueste Serie von Zeichnungen stellt jedoch eine Abkehr von ihrem bisherigen Werk dar. Diese neuen Arbeiten sind klein, farbig und mit Ölpastellkreiden auf Papier ausgeführt. Das Besondere an diesen Arbeiten ist ihr Ausgangsmaterial. Es handelt sich um Übersetzungen von digitalen Zeichnungen und Miniatur-Aluminiumskulpturen sowie um Darstellungen von Backenzähnen mit Amalgamfüllungen. Die Einbeziehung dieser scheinbar disparaten Elemente spricht für Wanders’ Bereitschaft, mit verschiedenen Medien und Themen zu experimentieren. (…) Makeshift zeigt die Arbeiten, die Wanders bisher während ihrer Residency entwickelt hat und umfasst sowohl Experimente als auch fertige Arbeiten sowie zwei große Textilarbeiten aus dem Jahr 2022. Öffnungszeiten: Samstag, 12. August & Sonntag, 13. August, 14–17 Uhr.

Weltkunstzimmer Riëtte Wanders ArtJunk