ArtJunk
No. 22—2024

Reflection Paper

Evelyn Taocheng Wang

Info: »Ich bin eine sehr unsichere Person, wankelmütig und launisch. Meine Kunstwerke empfinde ich meist als missglückt, nicht im Entferntesten als gelungene, endgültige Resultate eines abgeschlossenen Prozesses. Ich wünsche mir eigentlich immer, ich könnte innerlich endlich zur Ruhe kommen und eine 100-Prozent persönliche Ausstellung realisieren, bei der die Kunstinstitution zu demjenigen Ort der Konzentration wird, an dem ich Denken und Sehen in Einklang bringen kann. Die Malereien, die Architektur und das Interieur sind in dieser vielversprechenden Vorstellung eng miteinander verbunden. Doch am Ende lässt sich der Wunsch nie vollständig umsetzen und mit jeder folgenden Ausstellung beginnt der Kreislauf von vorn. (…)« Evelyn Taocheng Wang

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf Evelyn Taocheng Wang ArtJunk