ArtJunk
No. 10—2024

folie

Raha Raissnia

Info: Galerie Khoshbakht freut sich die erste Einzelausstellung mit Raha Raissnia ankündigen zu dürfen. Die Künstlerin zeigt neue Malereien und erstmals Glasdrucke. Der Titel der Ausstellung greift ihre Auseinandersetzung mit dem Konzept folie (frz. für Wahnsinn) auf. Raha Raissina visualisiert darauf aufbauend den komplexen Möglichkeitsraum bildnerischer Mittel, indem die Künstlerin Fotografie, Film und Malerei manipuliert, die Grenzen der Medien auslotet, sie durchbricht und schließlich das Potentiale des Bildnerischen realisiert. Sie produziert ihre Arbeiten in einem mehrstufigen Prozess: Vorhandene fotografische oder filmische Bilder aus ihrem eigenen Fundus werden genutzt, bearbeitet, geschichtet, beschnitten und zerstört. Skizzen dienen als Grundlage, um sich an ihnen gleichermaßen abzuarbeiten und aus ihnen heraus neue Bilder zu erzeugen. Raisssina trägt das Layering des Expanded Cinema in ihre Kunst und erweitert den Bildraum Schicht für Schicht. (…)

Galerie Khoshbakht Raha Raissnia ArtJunk